Samstag, 16. Juni 2018

167/365 - Spitz auf Knopf

Wenn man einfach viel zu viele Knöpfe hat, dann kann man auch ruhig ein paar davon verbasteln. Diese Variante habe ich heute bei einem Gartenfest gesehen und fand das ganz hübsch.


Gestern waren wir zu einer Hochzeit eingeladen und da habe ich auch etwas "gebastelt".
Naaaa? ... wie mag denn wohl das Brautpaar heißen?
;-)

Das Buch ist schon aus dem vorletzten Jahrhundert (Entscheidungen aus dem alten preußischen Steuerrecht) und die Seiten waren doch etwas porös, so dass das Knicken und Falten etwas vorsichtiger vonstatten gehen musste. Zum Glück ist der Name ja nicht so lang.

Kommentare:

Lehmi hat gesagt…

Mal schauen, ob es mit der E-Mail-Benachrichtigung klappt ... :-/

wupperbaer hat gesagt…

wow.....das mit dem Buch...wow...war bestimmt nicht einfach.

GLG Regina

Ricolina Andrea hat gesagt…

Genau! *wow*
Klasse, der Buchname!

Lieben Gruß
Andrea

nealich hat gesagt…

Hey, so ein Buchtitel ist ja mal eine Klasse Idee!!! Wie macht frau so etwas?
Ganz liebe Grüße an Dich, Katrin

SMolly's hat gesagt…

Wow das Buch sieht klasse aus.eine tolle Geschenkidee.
LG Sabine