Donnerstag, 24. Mai 2018

144/365 Zwei Farben - ein Kleid

Das ist ein Jahresmotto auf Maikas Blog. Dort habe ich mit dem April-Motto "grün-weiß" sogar gewonnen und bekam kurz vor meinem Urlaub ein Stöffchen passend zum Juni-Motto "blau-rosa/pink".

Es ist ein leichter Jersey vermutlich mit Baumwollanteil, das zeigt mir der nicht komplette Rücksprung nach Dehnung.
Weil ich gerade meinen Wäscheschrank durchsortiert hatte, war einiges an Nachtwäsche in den Abflug geraten und der erste Gedanke war: ich nähe einen kurzen Schlafanzug.
Dann fuhr ich in den Urlaub, kam wieder und sah in dem Stoff plötzlich einen Hosenrock.
Dann fuhr ich nochmal weg, kam wieder und aus dem Wäscheberg schaute mich mein Lieblingskleid an.
Ja klar! DAS Kleid!
Aus diesem leichten Jersey konnte ich mir das wunderbar vorstellen.
Zum Glück trocknete der Stoff in der warmen "Sommer"-Sonne sehr schnell, so dass ich abends noch die Schnittteile auflegen konnte.

Passt!
Zugeschnitten, genäht und fertig.
Den Schnitt von Stoff&Stil gibt es leider nicht mehr und ich sollte mir vielleicht auch mal einen anderen aussuchen, inzwischen habe ich davon schon 5 Kleider.
Egal: sie sehen ja alle anders aus ;-)
Und dieses trägt sich so toll bei den aktuellen Temperaturen.

Hier habe ich die linke Stoffseite für die Taschen verwendet, das verschlankt etwas und den Beleg am Halsbündchen habe ich sehr knapp abgeschnitten. Die breiten Belege stören mich an den anderen Kleidern etwas. Mit Beleg hat der Ausschnitt aber deutlich mehr Stabilität und die Mühe ist es mir dann wert.
Es ist tatsächlich der ganze Stoff draufgegangen.
Nicht einmal mehr ein Slip geht aus den Resten. Also jedenfalls nicht so einer, wie ich ihn tragen würde ;-)
Danke für den Stoff liebe Maika!

Kommentare:

Neststern hat gesagt…

Sieht super aus, das Kleid. Der Schnitt ist echt klasse. Das mit dem Schnitt für den Slip hab ich verstanden:-))
Herzlich Susanne

Anke hat gesagt…

Das Kleid sieht wirklich richtig gemütlich aus und steht dir sehr gut. Und das sind doch genau die Teile, die man so mag. Ich stehe morgens oft vor meinem gut gefüllten Kleiderschrank und habe doch tatsächlich 'nichts anzuziehen'. ;-)
Dann sind es doch immer wieder die gleichen Teile, die mich durch den Tag begleiten dürfen, so richtig gemütliche, wo ich nicht ständig das Gefühl habe, den Bauch einziehen zu müssen.

LG Anke

Valomea hat gesagt…

Oh, das sieht klasse aus! Ich habe mich sehr gefreut, als ich bei Maika gelesen habe, dass DU diesen Stoff gewonnen hast. Denn ich konnte mir das Kleid viel eher vorstellen als Du! *lach*
LG
Valomea

Bienenelfe Kerstin hat gesagt…

Liebe Lehmi,

passt wackelt und hat Luft würde ich sagen. Das Kleid sieht super schön aus, das würde mir auch gefallen♥

Herzliche Grüße
Kerstin

Näh begeisterte hat gesagt…

Ein tolles Kleid hast du dir da genäht... ein richtig toller Sommertraum ... :)
Ich finde Lieblingsschnitte gehen immer und wenn es nach mir geht würde mein Kleiderschrank auch mit wenigen Schnitten auskommen. :) Aber viele verschiedene Stoffe ... hach träum.

Habe ein tolles Wochenende und ganz liebe Grüße die Nähbegeisterte




Ulrike Schäfer-Zimmermann hat gesagt…

huhu lehmi!
das kleid sieht ganz toll und schön luftig aus....klasse schnitt! hab ein schönes WE und ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

nealich hat gesagt…

Das ist ein tolles Wohlfühlkleid, super!
Die Beschreibung Deiner Entscheidungsfindung... köstlich :D
Viel Spaß beim Ausführen und ganz liebe Grüße aus Franken, Katrin

maikaefer hat gesagt…

Oh ist das toll! Es sthet Dir super und ist bei diesen warmen Sommertagen sicher ein toller Begleiter in den nächsten Urlaub. ich wünsche Dir ganz vieöl Freude damit und bin so happy, dass Du wieder dabei bist! Viele liebe Grüße maika

Nanusch hat gesagt…

Liebe Lehmi,
wow, dein Kleid ist richtig schön geworden! Und es sieht sooo gemütlich aus! Das würde mir auch gefallen!
LG
Nanusch