Samstag, 21. September 2013

264/365 Herbstmarkt in Helmerkamp

Zum Urlaubsabschluss war ich nun endlich einmal dort :)

Bei der Gelegenheit konnte ich mir den legendär oberwolligen Stand von Elke und Heike ansehen und nach dem Fotoshooting auch das Schanickel Leroy streicheln.


Zu sehen gibt es auf diesem riesigen Gelände wirklich  wahnsinnig viel.
Und zu kaufen auch *hüstel*
Kunst und altes Handwerk soweit das Auge reicht.
Ein Besuch lohnt sich allemal!
Wer noch nicht dort war: morgen gibt es nochmal die Gelegenheit. 
Hier der Flyer


Kommentare:

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Im vorigen Jahr waren wir auch dort. Es war so toll, Elke und Heike kennenzulernen. Leider konnten wir in diesem Jahr nicht, denn mein Mann hatte für reichlich Arbeit gesorgt.
Ganz bestimmt aber im nächsten Jahr.
LG Ute

Toby hat gesagt…

Wären wir nicht gestern aus dem Urlaub zurückgekommen, würde die Waschmaschine hier nicht immer wieder laufen...., dann wäre ich auch da gewesen. Dann eben nächstes Jahr - grins!
Was hast du denn so alles erstanden? Bin ja von Natur aus wißbegierig - hihi!
Liebe Grüße
Toby

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Huuu ja - der Herbstmarkt!!! Toll war's heut. Wetter stimmte, und die Leute waren alle gut drauf. Schön, dass Du da warst. Hab mich echt gefreut.
Liebe Grüße
Elke

Lee-Ann hat gesagt…

uuui das wäre mein ding!! und bei der wolle...nein da könnte ich nicht widerstehn...;)))...im tirol war auch so ein super toller handwerkermarkt, das lohnt sich auch ;)
liebs grüessli lee-ann

Marion hat gesagt…

Oooooh...Schade, das wir hier alle 'ne fette Erkältung haben, sonst hätte ich meine Männer mal überreden können, das wir da heute hinfahren.

Vielleicht sollte man das für's nächste Jahr einplanen und gemeinsam hinfahren?
Guck..Toby will auch :-))

Liebe Grüße an Dich
Marion