Donnerstag, 22. August 2013

234/365 - Scholle Finkenwerder Art ...

... aber ohne Fisch.
Klingt komisch? Naja, das fiel mir bei dem Anblick aber nun mal ein und das war echt lecker!
Von Nana-spinnt habe ich eine Portion "Blauhilde" geschenkt bekommen und da ich noch nie blaue Bohnen gegessen hatte, war ich natürlich super neugierig und dann plötzlich echt baff.
Da sind die Jungs doch beim bedampfen plötzlich grün geworden.
Sowas aber auch!
Keine Frage: die haben sofort eins übergebraten gekriegt und ich hab sie regelrecht verschlungen. Auch die letzten Krümel hab ich dann noch artig verputzt. *mjam*

Kommentare:

knitcat hat gesagt…

Sieht lecker aus! Aber ich hätte da auch blaue Bohnen auf dem Teller erwartet... ;o)
LG Catrin

nana-spinnt hat gesagt…

tja, die Bohnen werden grün beim kochen und im Kochwasser gefärbte Wolle wird dann noch zartgelb!

LG Heike

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Boah Bohnen!!! Ist ja noch viel leckerlicher als Spargel!!!
LG Elke

Ricolina hat gesagt…

Die hätte ich auf rump und stump verputzt :o)
Bohnen gehen immer - egal welche Farbe!

Liebe Grüße
Andrea