Mittwoch, 17. September 2008

Hundertwasser


Jetzt darf ich's endlich erzählen :-)

Im Urlaub habe ich diese Hunderwasserwolle entdeckt und die musste unbedingt mit.

Aber wie werden da Socken draus?
Tja, da musste ich doch die Wollhexe fragen, ob ich ihr das Knäuel schicken darf.
Ich durfte!! *freu*

Sie hat sich fürs stricken dann so eine Tasche, wie meine türkis-braune aus dem RR gewünscht.
(-: Jupp - machenwa :-)

Nach einer Woche Nähabstinenz war ich so ausgehungert, dass ich mich letzten Freitag in meinem Nähzimmerchen eingeschlossen habe und eine Nachtschicht eingelegt hab. Es lief einfach super gut und es macht Spaß, wenn man alle nötigen Zutaten Zuhause hat.
Scheinbar hab ich mich bei der Wahl des Deckelmotives etwas von Hundertwassers Seeschlangen inspirieren lassen, denn eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht zu leugnen.
Auf die Socken freue ich mich schon, aber hier ist erst mal etwas Detailwerk der Tasche.


Kommentare:

Knuffelchen hat gesagt…

Mensch Lehmi,

die Tasche ist ne absolute Wucht!!!
Also mir hättest Du auch ruhig die Wolle schicken können - ich hätte auch mehrere Nachtschichten für diese tolle Tasche eingelegt!


LG dat Knuffelchen

Siggi hat gesagt…

Oh, wow! Die Tasche ist wirklich schön, also, ich kann auch Wolle in Socken verwandeln!
Und sicher brauchst du noch mehr Socken! Der Winter kommt mit großen Schritten!

Lehmi hat gesagt…

Danke für das Lob :-)
*rotwerd*
Da weiß ich ja, wem ich meine nächsten Sockenwünsche antragen kann :-)
Inzwischen gibt es ja Harry Potter und Kaffee-Facet ...