Sonntag, 24. September 2017

267/365 - Ein warmes Tuch für die kalte Heimat

Der Urlaub ist jetzt leider vorbei - hach - aber schööön war der ♥ :-) ♥

Einen Tag vor der Abreise hatte ich ja noch bei Frau Dornröschen u.a. einen Strang Wolle-Seide gekauft und kurzentschlossen die Segelbeere von Beerentöne angeschlagen.
Trotz Knitpro-Nadelbruch mitten im Nirgendwo habe ich das Tuch fertig bekommen, kaum Zuhause auch gleich gebadet und heute von der Spannmatte genommen.
Eine schöne Anleitung, tolle Wolle, ein feines Tuch!

 Man könnte meinen, ich wäre segeln gewesen :-D aber nee: natürlich waren wir wieder mit den Motorrädern unterwegs. Auf Sardinien. Ein Traum! Hach ...

Kommentare:

nana-spinnt hat gesagt…

ist ja cool... ein "Segeltuch"
könnt man glauben.

Nee im Ernst, sieht superschön aus!

LG Heike

Strickfraueli hat gesagt…

ein schönes tuch...ich hab die anleitung und wills auch noch stricken ;))) unsere ferien sind leider auch vorbei und es geht wieder ab in den alltag...aber die nächsten ferien kommen und darauf freu ich mich schon jetzt ;)))
liebe grüsse lee-ann

Domics Pinnwand hat gesagt…

Ui, da sind Schiffchen drauf! Nein, wie hübsch! Die Anleitung muss ich mir direkt auf die Tapetenrolle packen - danke für den Link! Und Dein Tuch ist voll edel, so in silbergrauglänzend...

Valomea hat gesagt…

Wie gut, dass das Tuch fertig ist! Wenn man von Sardinien hierher kommt, muss einen doch fast der graue Schlag treffen, oder?
Das ist ein richtig tolles Randmuster, dass wirklich wie kleine Segelschiffchen daher kommt.
Komm' gut an!
Valomea

Neststern hat gesagt…

Das ist bestimmt ein Traum mit dem Motorrad durch Sardinien zu fahren. Und Dein Tuch ist auch ganz toll geworden!
glg Susanne

Claudia Holunder hat gesagt…

Willkommen zurück im nassen Hannover. Gut, dass dich nun das Tuch und die Erinnerungen den Winter über wärmen können ;o)
Claudiagruß

Wir vom Ende der Straße hat gesagt…

Hallo Ira,
gerade habe ich den Post für den Adventskalender vorbereitet und da sind mir ein paar besondere Beiträge in Erinnerung gekommen. U.a. Deinen tollen Rudolph, den ich immer noch besitze und dann dachte ich so, schade dass Du nicht mehr blogst. Aber weißt Du was, Du warst nur weg von meiner Liste und das schon ziemlich lange. Jetzt muss ich erstmal bißchen bei Dir stöbern und hab' mich gleich nochmal angemeldet und die 300 voll gemacht.
Dein Tuch ist wunderschön geworden, ich denke ich muss auch mal eines mit Muster machen, die schauen so toll aus.
LG zu Dir und hab ein feines Wochenende
Manu

Marion hat gesagt…

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Urlaub und im ersten Moment habe ich gedacht...
Segeln tut sie auch noch??? Würde mich jetzt auch nicht wundern *lach*
Ein tolles Tuch hast Du genadelt. Deine Auswahl bei Frau Dornröschen konnte ich ja noch bewundern...

Liebe Grüße
Marion

Traudi Gartendrossel hat gesagt…

Mir gefällt Dein wunderschönes Tuch, es hat einen tollen Namen und die verstrickte Wollqualität ist sehr edel.

Liebe Grüße
Traudi.♥