Freitag, 2. Dezember 2016

337/366 - Lieblingszwerg

Nach einer rasanten (heimlichen) Strickzeit von 4 Tagen ist ein Paar Männer-Sofa-Socken aus der 6-fach Sockenwolle in der Farbe "Lieblingszwerg" fertig geworden und im Adventskalender verschwunden. Samstag Abend hatte sich der Hausherr genau diese Wolle äußerst spontan bei Frau Dornröschen ausgesucht, Montag konnte ich meine Turbonadeln in die Wolle stecken und heute werden sie schon wieder ausgepackt :o)
Das erste Mal habe ich gegen mein selbstauferlegtes Prinzip (immer nur 1 Paar Socken zur Zeit stricken!) gehandelt und ich bin froh, dass es so schnell ging, denn das fühlte sich für mich irgendwie nicht gut an gleichzeitig zwei Paar Socken in Arbeit zu haben. Daneben läuft ja noch ein Tuch und immer noch die Weste ...

Aber die 6-fach-Sockenwolle fühlt sich gut an, die habe ich nun zum ersten Mal verstrickt und werde ganz bestimmt zum Wiederholungstäter! Beste Chancen bestehen gerade jetzt, denn es gibt doch den abendlichen Adventskalender bei Frau Dornröschen :)

Kommentare:

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

Wunderschön und wenn es auch noch gewünscht ist umso besser.

Grüße Ramgad

Claudia Holunder hat gesagt…

Männer, die selbstgestrickte Socken tragen sind eine ganz besondere Spezies... 😊
Claudiagruß

Lehmi hat gesagt…

@ Claudia: er wurde ganz langsam und einfühlsam daran gewöhnt ;-)

Neststern hat gesagt…

In 4 Tagen ein paar Socken! Ich würde Jahre dafür brauchen:-)
Schön sehen sie aus und der Name der Wolle ist ja sensationell.
glg Susanne

Ashley Yip hat gesagt…

Guten Tag,

Wir verkaufen Maßgeschneiderte Brautkleider, Abendkleider, Abiballkleider und Kleider für besondere Anlässe auf unserer Webseit. Wir haben Ihre Webseite gefunden, und wir hoffen eine kooperative Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufzubauen.

Wir wollten wissen ob Sie für uns einen Post schreiben könnten und/oder einen Banner auf Ihrer Webseite möglich ist.

Wenn Sie interessiert sind bitte kontaktieren Sie uns an: miaberlinmarketing@yahoo.com
Wir freuen uns von Ihnen zu hören
Beste Grüsse