Donnerstag, 7. April 2016

98/366 - Ribbelwolle on Tour

Es scheint bei mir ein Gesetz der Serie zu sein: ich stricke alle Wolle zwei mal :-/


Nun ist es schon wieder passiert, dass ich die tolle Merinowolle von Frau Dornröschen erst in ein Top verwandelt habe und bevor ich die Ränder mit einem I-Cord umstrickt hatte, stellte ich fest, dass mir dieses Top viel zu fest und zu eng ist.
Also so für wärmere Tage jedenfalls.

 So wurde dann eben wieder mal geribbelt, gewickelt, abgewartet und plötzlich fand ich das passende Muster für einen langärmeligen Raglanpullover, denn Zöpfe mag ich ja. Mit dem Stricken derselben ist das aber noch so ein Problem ...

Inzwischen hat sich aber schon die eine Reihe zur nächsten gesellt, die Ärmel sind abgetrennt und ab morgen habe ich wieder einen Platz auf dem Beifahrersitz.
Kenner wissen, das bedeutet für mich: Strickzeit!!! *yay*

Da bin ich selbst gespannt, wie weit ich am Sonntagabend bei der Rückkehr aus dem Wochenende sein werde :)
Ich bin dann mal für ein paar Kilometer stricken .... :o)

Kommentare:

nana-spinnt hat gesagt…

na, dann mach(t) mal Meter,,, öhhmm Kilometer

viel Spass wünscht Heike

Strickfraueli hat gesagt…

😉ich verstrickte wolle auch öfters zweimal...😂
Liebs gruessli lee-ann

Sheepy hat gesagt…

Ich bin auch sehr gerne Beifahrer ;O))), das schafft immer...
Wünsche dir ganz viele Strick-Kilometer
Liebe Inselgrüße
Sheepy

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

Viel Spaß auch ich liebe es Beifahrer zi sein. Besonders seit es Navis gibt. Meist nehme ich jedoch Socken mit, denn dann kann ich auswendig und fast blind strickend die Gegend betrachten.

Grüße Ramgad

Katja hat gesagt…

Schick wird der neue Pulli. Da lohnt es sich doch, ein zweites Mal anzufangen. Die Zöpfe gefallen mir gut. Ich habe grade meinen "total-einfach-nur-Raglan-ohne Nachdenken" das dritte Mal angefangen..... Egal, das Ergebnis zählt.
Fröhliches Stricken auf dem Beifahrersitz in hoffentlich schöner Landschaft.

Liebe Grüße
Katja

Milena Schlegel hat gesagt…

Ich stricke meine erste Jacke rvo. Ohne ribbeln (Holz anfass). Dein Pullover wird schön. Besonders gefällt mir der Zopf, ganz speziell bei den Armbündchen. Das ist mal ein witziges Detail.
Liebe Grüsse
Milena

Marion hat gesagt…

Cool, wenn man auf dem Beifahrersitz stricken kann...mir wird dabei immer schlecht :-((
Dein jetziges Strickwerk gefällt mir...auch wenn das ribbeln doof war...wer weiß, wozu es gut war!

Liebe Grüße
Marion