Samstag, 5. März 2016

64/366 - Wolliges

Glaubt bloß nicht, dass hier nix passiert - ganz im Gegenteil :-D

Die Reste-Socken sind schon längst fertig und auch das neue Behm-Tuch ist  gebadet, gespannt und schon getragen.

Die kuschelige Merinowolle hatte  Heike übrigens extra für mich gefärbt - jetzt war die Zeit reif, die Farbe, die mich total an  Phlox erinnert, ist damit doch perfekt für eine Blümchenwiese :)

Einzig die mit jeder Naht kleiner gewordene Patchwork-Decke liegt noch, weil ich überlege daraus vielleicht eine Tischdecke zu machen (mir fehlt bloß der passende Tisch *ggg*


Dafür habe ich in der Zeit ein paar (genaugenommen drei) Taschen genäht, die zeige ich aber noch. Außerdem Diverses gestickt, schon wieder was angestrickt, neue Rezepte probiert, gelesen und zwischendurch auch noch geschlafen und gearbeitet ;-)
Und jetzt geht's schon wieder los auf Geburtstagsreise *♥*

Kommentare:

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Ui, die Restesocken finde ich toll, das Tuch auch und auf den Rest bin ich gespannt.
Lieben Gruß,
Petra

Moni hat gesagt…

Dein Tuch gefällt mir sehr und erinnert mich daran, dass ich bisher nur die Spitze geschafft habe, aber dafür habe ich fleißig an einem Pulli und einer Jacke gearbeitet;-).
Freue mich schon auf Taschenbilder:-).
Liebe Grüße
Moni

deUhl hat gesagt…

Restesocken! Sollte ich auch mal anfangen.
Deine sehen richtig frech aus;-) Das Tuch......hmmmhh,ganz was Feines!
Fröhliche Grüße,Sabine

Sophina hat gesagt…

Ich hoffe, die Anleitung für das Tuch wird irgendwann mal für alle zur Verfügung stehen, ich finde das nämlich wunderschön mit den "Löcherblumen" und der verspielten Kante.
Hast Du toll gemacht - auch die Socken, die sind total fröhlich!

nana-spinnt hat gesagt…

OOOHHH, ist das Tuch schööön geworden!
Und die "Reste"socken sehen aus,
als seien sie aus einem "Guss" toll...

LG Heike

Milena Schlegel hat gesagt…

Ich kann alles unterschreiben! Socken schön und Tuch schön. Ich bin schon sehr aufs nächste Mal gespannt. Inzwischen überlege ich mir, ob ich vielleicht nochmal so ein Tuch stricken soll. Zum "Festigen" sozusagen. Im Gegensatz zu anderen Tücher musste ich hier von der ersten bis zur letzten Masche immer auf die Anleitung schauen.

Liebe Grüsse
Milena