Donnerstag, 13. August 2015

226/365 - Der Vollendung nahe

Mit meinem neuen (alten) Nähzimmer bin ich inzwischen recht zufrieden. Nach viel Räumerei und Schieberei steht jetzt jede Maschine wieder dort, wo sie vorher auch stand. Es ist trotzdem viel "was-auch-immer" rausgeflogen, so dass plötzlich Platz für einen  Zuschneidetisch  war. Aber auch das war ein Theaterstück in mehreren Akten. *Augenroll*


Final wurde es Bjursta 90x90 vom Schweden. Gestern dann noch mit arretierbaren (!)  Rollen bestückt und jetzt kann ich mit dem Tisch überall hin, nur nicht durch die Tür ;-) 

Aktuell liegen zwei große Schneidematten auf Tisch und Auszug und ich genieße die rückengerechte Arbeit in luftiger Höhe. 

 

Meine Garnkonen hatte ich vorher im sofortigen Zugriff offen auf Stäben an der Wand hängen oder verteilt auf offene Kistchen und kleine Boxen. Sie alle haben neue staubsichere Wohnungen bekommen. Ist jetzt nicht so praktisch mit den Deckeln, sieht aber ordentlicher aus, alle sind zusammen und die Maschinen freut es auch. Ein paar neue Regale waren so natürlich ebenfalls nötig und so langsam gewöhne ich mich an die neuen Handgriffe.

Nach über zwei Wochen täglicher Aktion konnte ich jetzt erstmals aufrecht stehend zuschneiden und endlich auch mal wieder nähen. Toll ist das :-) 

Weil ich aber in der Zeit alles andere, nur überhaupt keine Stoffe sortiert/ausgemustert/umgelagert, also überhaupt angefasst habe, ist davon natürlich reichlich vorhanden.

Ich geh dann mal etwas dagegen tun :-D
nämlich nähen!

PS: unser Web-Hoster ist gehacked worden :-(   E-Mails verschwinden im Nirwana, aber vielleicht werden ja nun die im Nähzimmer wieder aufgetauchten Ufos  fertig *hüstel*

Kommentare:

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Ja so ein "neues" Zimmer hat schon was,
da macht alles noch mehr Spaß.
Die Idee mit den Garnrollen in der find ich gut!
Liebe Grüße
Ute

Alpi hat gesagt…

Hihi, diesen Tisch hab ich auch, allerdings im Werkelzimmer. Der ist echt toll!
Aber ehrlich, glaubst du wirklich mit deinem Nähzimmer je fertig zu sein? Also ich richte mein Atelier schon seit Jahrzehnten ein und es ist trotzdem nie fertig. *lach* Viel Spass und Freude im neu eingerichteten Zimmer!

LG Alpi