Donnerstag, 13. November 2014

317/365 - merkwürdige Gestalten

Es ist ja wirklich interessant, was mir da immer so über den Weg läuft.
Mal sind es Kirchendächer mit Mützen, Bäume mit Wollpuscheln, mal finde ich tausende von Klebeetiketten, mal witzige Schilder und, und, und.
Heute war es das hier:

 

Da stehen dem armen Kerl die "Haare" aber ganz schön zu Berge :)
Von dem Anblick muss ich mich nun aber wirklich erholen.
Dabei hilft ganz bestimmt ein schöner Ausflug und der Besuch eines riesigen Wolleladens *flöt*

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Da können der arme Kerl und Du einem richtig leid tun... ähem, was gab's denn in dem Wollladen schönes zu sehen?

Lehmi hat gesagt…

Danke ... ähm ...hoffentlich ganz viel Wolle?
Noch war ich nicht dort, ich werde berichten :-D

Siggi hat gesagt…

Du Aaaaaarme!So ein Schock aber auch.
Wo ist das denn??
Hm. Sieht wirklich echt aus, Ein Stachelschwein?

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Oh krass.... Manche Dinge sind echt gewöhnungsbedürftig!
Liebe Grüße
Elke

deUhl hat gesagt…

Die Gestalt ist bestimmt einsam.....ist jedenfalls nix kuscheln.;-)
Lieben Gruß,Sabine

Marion hat gesagt…

Imposantes Kerlchen...was will es uns sagen?

Sehen wir uns Donnerstag bei Christine?
Hast Du den armen Bodo wieder sauber bekommen? Schaut nach viel fieser Putzarbeit aus :-(

Liebe Sonntagsgrüße
Marion