Montag, 27. Januar 2014

27/365 - die Reste der Reste von den Resten

Nachdem ich ja nun doch schon einige Strick-Projekte fertig gestellt habe und anschließend dann aus den Resten auch noch einige Paare kunterbunte Socken strickte, sind natürlich auch davon wieder Reste übrig geblieben. Aber: kannste ja nicht wegschmeißen, sowas!

Was man damit machen kann, habe ich mal irgendwo (klickerdieklack) auf irgendeinem Blog (?) gesehen und letzte Woche ausprobiert. Heute war sie nun nach vielen Tagen des Trocknens fest genug, um sich fotografieren zu lassen und ich bin beinahe restlos (haha) begeistert.
Tadaa: meine kleine Wollschnippelresteschale.
Zusammengematscht mit Mehlpampe - uaaaha iiiiih bäh!  *kleb*

Mal sehen, ob ich noch weiter Resterestchen sammele ...

Kommentare:

Ricolina Andrea hat gesagt…

Du hast Ideen :o)
Interessant! ^^ *grins*
Hat wirklich nicht jeder ;o)

Ganz liebe Grüße
Andrea

Bärbel hat gesagt…

Die hat was. ;O)

GLG
Bärbel

Toby hat gesagt…

Die klebrige Angelegenheit mit dem Mehl und so hat sich ja wirklich gelohnt.
Deine künftigen Reste freuen sich schon heute irgendwann in dieser Schüssel zu landen :-))
Liebe Grüsse - Toby

beerentoene hat gesagt…

...die idee ist toll...und so schön bunt !!! das ist kunst!!!lg colette

Lee-Ann hat gesagt…

sooooo cool....total witzig!!!

Siggi hat gesagt…

Das ist ja eine schöne Schale!
Da könntest du z.B. Garnreste reinlegen!

Witzig, ich hab Sonntag alle Garnreste zusammen"genäht" auch ganz ganz kurze. Wie du schon schreibst: hier wird nix weggeworfen!


Mussipitz hat gesagt…

sehr schön... sieht richtig cool aus... bin mal gespannt, wie lange so was hält...

Sophinies hat gesagt…

Habe den Link eben bei Siggi entdeckt. Klasse Idee .Überhaupt gefällt mir Dein Blog sehr gut . Also habe ich mich gleich mal eingetragen , dann verpasse ich nichts mehr :))))
Liebe Grüße
Antje

Sophinies hat gesagt…

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Ich begrüße Dich als neue Leserin. Freue mich das Du mich besuchst.
Liebe Grüsse
Antje

Marion hat gesagt…

Das ist ja 'ne coole Idee ♥
Restesocken kann ja jeder :-)

Bis bald
Marion

Birgit hat gesagt…

Ja, das ist doch tatsächlich mal eine sehr nette Resteverarbeitung. Dank Dir für den lieben Kommentar
Lieber Gruß
Birgit

Colinda hat gesagt…

Genial

LG
Kerstin

Tina Schneider hat gesagt…

Das schaut total genial aus :-))) Ich sammle auch immer meine Reste, selbst die vom Vernähen, ich glaube ich wage die Sauerei auch mal...

liebe Grüße
Tina