Samstag, 22. Juni 2013

173/365 Lavendelzart

200 Gramm Wolle/Seide/Bambus von MelinoLiesl sind nun versponnen und dreifach verzwirnt.
Lange hatte ich nicht mehr Navajo-verzwirnt und erst am Ende lief es besser, aber anfangs hab ich echt so einiges vermurkst beim Zwirnen.
Aus den gut 1200 Metern als Single sind natürlich nur enttäuschende 400m  Zwirn geworden und etwas zu dick ist es mir auch irgendwie. Nun ja, das alles um den Farbverlauf zu erhalten.


Aber die Farben sind schööön :-)

Kommentare:

Monika hat gesagt…

Hallo Lehmi,

das sind ja wunderbare Farben, die liebe ich so sehr die Farbzusammenstellung, so schöööön.

Liebe Grüße
Monika

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Sehr schöne Wolle!
MelinoLiesl ist schon bekannt für ihre wunderschönen Kammzüge.
Sicher wirst Du für diesen tollen Farbverlauf etwas passendes finden.
LG Ute

Ricolina hat gesagt…

Da konnte nicht mehr übrig bleiben... Bei mir sind es auch schon mal weniger als 1/3, da ich ziemlich straff verzwirne.
Dafür findet sich bestimmt bald ein schönes Teil und du wirst versöhnt sein :o)

Lieben Gruß
Andrea

Siggi hat gesagt…

Navajo Verzwirnen? Wird bei mir nichts- ich hab allerdings auch zu wenig Übung zwecks fehlendem Interesse.
400m? Ist ja nicht grad die Welt, gell,reicht für einen kurzen Schal ...äh und jetzt eine ganz doofe Frage: woher weißt du, dass es 400m sind? Wie misst du das denn?

Lehmi hat gesagt…

Siggi, das hat ein echter Spinner im Sehgefühl ;O)

Maßband, Haspel, Niddy-Noddy, Lineal, Zollstock, um alle Tischbeine, Käsetellerhaspel, ... was gibts da noch alles?

Gruß von u=2*π*r

Siggi hat gesagt…

Ja, äh, hier wird ja noch getrommelt;und zählen müsste man da ja auch können...ach neeee.

1,2,3,4,5....400

Siggi hat gesagt…

Ja, äh, hier wird ja noch getrommelt;und zählen müsste man da ja auch können...ach neeee.

1,2,3,4,5....400

Uta hat gesagt…

Schön ist es geworden, aber dieses Navajo - nur wenns denn sein muss, aber ich versuche dann lieber einen Single zu spinnen.

♥liche Grüße
Uta