Sonntag, 12. August 2012

225/366 - Einen Plan? Wozu?

... wenn sowieso alles anders kommt. :) Irgendwie ist der ganze Tag anders gelaufen als gedacht.
Als dann noch überraschend Besuch einfiel, musste die Küchenfee (also ich) den Plan nochmals umstellen.  Aber das war gut so, denn das Ergebnis war lecker! (obwohl es nicht so aussieht)

Spinat mit Schimmelkäse auf Hähnchenbrust

Hähnchenbrüste salzen, pfeffern, anbraten und in eine Auflaufform legen.
Zwiebelwürfel im verbliebenen Bratfett andünsten
1 Paket aufgetauten Spinat dazu geben
1 Becher Sahne darin verrühren
150 g Edelschimmelkäse (Gorgonzola?) in Würfeln dazu
mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen und etwas köcheln lassen
Dann den grünen Pfanneninhalt über die Hähnchenteile in die Auflaufform gießen und alles für 10 Minuten bei 220°C unter den Grill schieben (Ofen vorheizen!)
In dieser Zeit Bandnudeln kochen.
Fertig!
:o) ich auch (o:

Kommentare:

Ricolina hat gesagt…

Im vorigen Jahrhundert -noch gar nicht lange her- wurde Wasser in die Sonntagssuppe gekippt und ein Maggiwürfel dazu getan ;o)
Dein Gericht liest sich sehr lecker :o) So planlos möchte jeder Gast bewirtet werden :o)))

Liebe Grüße
Andrea

nana-spinnt hat gesagt…

mmmmm, jamjam sieht lecker aus!

LG Heike

otti hat gesagt…

ja, manchmal kommt es anders als man denkt
Du hast das doch ganz klasse und spontan gelöst, das Essen liest sich ganz lecker.
lg otti