Dienstag, 8. November 2011

312/365 - spannender als jeder Krimi

Ja echt!
So ein Strickteil kann ganz schön Nerven aufreibend sein.
Bei mir kommt die große Flatter garantiert immer sobald es dem Ende entgegen geht.

Die spannende Frage:
Reichen die paar Meter Wolle noch für die restlichen Musterpassagen?

:-O

Ich muss dann mal schnell meinen Krimi weiter stricken

*flitz*

Kommentare:

Stemmel hat gesagt…

Jaaaa, so ging es mir gestern auch: Hoffentlich reicht das letzte bisschen Wolle noch, um abketten zu können... Bis auf ca. 5 cm! War auch spannend...

GLG
Dagmar

Anonym hat gesagt…

Hm, ja, äh...was ist denn da für ein Muster? Der Volant?
Bricht schon der Schweiß aus? Wegen der Spannung?
Zeig doch dann mal, was übrig geblieben ist.

kupersin
eher ohne Sinn

Milena Schlegel hat gesagt…

Oh ja, das kenne ich. Dann stricke ich immer besonders fest (da sonst eher locker / normal). Bis jetzt hatte ich mit dieser Methode Glück.

Seit Neuestem wiege ich beim Wickeln die Wolle und mache bei Halbzeit eine Schlaufe rein. So kann nichts mehr schiefgehen und ich kann beruhigt bis zum Schluss sricken (geht allerdings nur bei quergestrickten Sachen, wie z.B. Pimpelliese.)

Liebe Grüsse
Milena