Dienstag, 18. Oktober 2011

291/365 - Strick-Guerilla in Hannover

Jetzt wird es kalt, da braucht scheinbar auch die alte Kröpcke-Uhr mitten in Hannover eine bunte Pudelmütze und meterlange Schals.

Kommentare:

Siggi hat gesagt…

Ich versteh´s nicht: wann haben die Leut´ soviel Zeit, so eine Menge zu stricken?? Sind da immer so viele Lochmuster dazwischen? Geht das schneller? Fallmaschen?


dawelis

Meisn hat gesagt…

Unser schönes Kröpcke!
Vielleicht sind das Leute, deren Kinder schon bestrickt sind und die nun ein neues "Opfer" *zwinker* brauchen.
Außerdem bestimmt ziemlich hohe Nadelstärken.
Das werden keine Laceschals sein :-D

Liebe Grüße!

Christine hat gesagt…

boah ist das fiiiiiies. das wollte ICH!
coole Sache, was bestricken wir denn mal zusammen und alsa nächstes?

Lehmi hat gesagt…

Christine, das Bestricken der Waterloo-Säule dürfte wohl zu lange dauern, oder?
;-)

Ute hat gesagt…

also ich wäre dabei ;-)

Meisn hat gesagt…

Hehe, und nach dem Waterloo das Rathaus. :-D

Lee-Ann hat gesagt…

find ich ja cool!!!!

Christine hat gesagt…

....vielleicht sollten wir zusammen?

frau wo aus po hat gesagt…

auch wenn ich von 'weiter nördlich' komme: garngraffitis sind eine meiner leidenschaften und weil ich ja auch 'freundschaftliche kontakte' in niedersachsen pflege, tät ich mich dann quasi aufdrängen und mitmachen, wenn ihr was anleiert. :)
bunte grüße von
frau wo

Lehmi ♥ hat gesagt…

Tjoa, dann sollten wir doch heute Abend aus dem Spinntreffen eher mal eine konspirative Guerilla-Sitzung machen, was?

... hätte nicht gedacht, dass sich da tatsächlich so eine Idee draus entwickelt :-D