Freitag, 10. Juni 2011

161/365 - BamBus ;-)

Ja, ihr habt mich gewarnt. Jaha!
Oft genug hörte ich: Bambus würde sich fürchterlich ausbreiten, 
dem Wuchs könne man kaum Einhalt gebieten, etc.
Und nun:
Nun wächst  das Zeugs tatsächlich schon in unserem "Haus-am-See" ;-)

Unser Bus war in letzter Zeit häufiger mal innen begrünt, 
aber nun ist es ein richtig echter BamBus :-D

Kommentare:

Doria hat gesagt…

wenn du den BAMbus in einen großen mörtelkübel ( diese schwarzen dinger audm baumarkt) einpflanzt, breitet der sich auch nicht aus. du darfst nur nicht vergessen in den kübel ein paar löcher zu machen, damit der bambus keine nassen füße bekommt.
das klappt in meinem garten seit jahren ;-)
liebe grüße und frohe pfingsten
silke/doria

Kaddi hat gesagt…

Das mit dem Maurerkübel wollte ich auch gerade vorschlagen ;o)

Viel Spaß mit dem BamBus

Siggi hat gesagt…

So.
Das hast Du jetzt davon.
Jetzt komme ich nicht mit so einem Riiiiiesending wie Du´s Dir gewünscht hast zu Deinem Geburtstag.
So!
Hier gib´t ganz nette Kunststoff-Blumenkästen, also große, die sind auch ganz gut bei den sich ausbreitenden Flachwurzlern. Du willst ihn ja auf dem Balkon haben, ne?
Oder lässt ihn halt im Bus. Da kommt er auch nicht weit....
presilin-
Ich kenne nur Ypsilin.