Donnerstag, 7. April 2011

97/365 - ArtYarn? "französischer Waldboden"


Die am Samstag versponnene erdfarbene Merinowolle und braune französische Wolle
- die sich übrigens an den letzten beiden Abenden suuuuper gut wegspinnen ließ! -
habe ich nun in knapp 200 g "französichen Waldboden" verwandelt.

Ich mag das irgendwie nicht so wirklich leiden, aber nun ja ...  :-/

Kommentare:

nana-spinnt hat gesagt…

iiiich find die Farben echt cool!!!!

Meinst Du nicht auch, daß die geradewegs hervorragend zu mir passen könnten?
:o))) lieb in Richtung Landeshauptstadt guckend!

GLG Heike

Katja hat gesagt…

Ich find's schön. Magst du keine erdigen Farben?
LG Katja
(PS: Deine Tasche kommt übrigens überall mit hin. Ich liiiiiebe sie)

Frau Eule hat gesagt…

Kann mir nicht helfen ... aber ich finde die Farbe auch super! :-)

LG Helga

Siggi hat gesagt…

Schlamm- und Matschfarben, die sind suuupi! Da kannst Du doch mal ganz bequem was Nettes Kleines strickseln!

dowban

Lehmi hat gesagt…

Ich mag das jetzt für mich nicht, weil: die Struktur so unregelmäßig ist, die Farben so gar nicht meine sind und weil es Wolle ist *g*

@ Heike: das könnte schon fast zu dunkel für dich sein - und es fehlt lüla da drin ;-)

@ Katja: das lese ich gerne und es freut mich wirklich :o)