Donnerstag, 7. Juli 2016

189/366 - ist Alter peinlich?

In manchen Fällen schon.
Z.B. bei meinem Ur-ur-ur-uralten Backhandschuh aus dem letzten Jahrtausend ist der Zustand derart desolat, dass mir das Zeigen wirklich etwas peinlich ist.

Es wollte sich im Laufe der Jahre einfach keinen Ersatz finden, denn ich wollte wieder einen (bezahlbaren) beidseitig metallisierten haben.
Ab heute gibt es bei Aldi-Nord ein 4-teiliges Küchenset - allerdings jedes Teil wieder nur mir einer metallisierten Seite, aber dieses Mal hatte ich die Idee aus zwei eins zu machen. So wurde munter alles aufgetrennt, mühsam neu genäht und jetzt habe ich wieder einen vorzeigbaren Backhandschuh  *yay*

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Na, das nenne ich glänzende Kreativität. Aber solche Aktionen lohnen sich auf alle Fälle.
LG
Valomea

nana-spinnt hat gesagt…

SOO kennen wir Dich,
alles aus allem machbaren . . . machen
COOLe Hände behalten

Liebe Grüsse für's WE
Heike

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Ok, ich dachte schon ich hab so ne Backhandschuhmacke. Bei mir müssen lediglich nach dem Trocknen immernoch die Hände reinpassen. Hast du auf jeden Fall gut gelöst u d der andere darf in Ruhestand.
Lieben Gruß,
Petra

Natas Nest hat gesagt…

Selbst ist die Frau! Super Idee, der selbstgezimmerte Handschuh. Hoffentlich hält er genauso lange :-). Herzliche Wochenendgrüße, Nata