Sonntag, 26. Juni 2016

178/366 - Sommer-Rock-Sew-Along Finale

Es kam, wie es kommen musste: ich habe genäht.
Einen Rock.
Das war der Plan und das war mein minimales Ziel.
Aus einem 2-€-Jeans-Rest vom Stoffmarkt (genau für so einen Zweck war er gekauft) habe ich getestet, ob mein selbst konstruierter Rock-Schnitt sitzt und was ich daraus so machen kann.
Ich habe die vorderen Abnäher weiter zur Mitte verschoben und dafür Taschen eingebaut, weil ich immer das Gefühl habe, ich brauche wenigstens eine kleine Tasche - wofür auch immer.

Und während des Zuschneidens kam ich erst auf die Idee für etwas mehr Bewegungsfreiheit hinten einen Schlitz einzubauen. Da hat mich die vorhandene Nahtzugabe natürlich etwas eingeschränkt.

Bei solchen ungefütterten Simpel-Röcken bin ich absolut schmerzbefreit: da wird mit der Overlock versäubert, umgebügelt und mit der Nähmaschine ratzfatz gesäumt.


Der Hausherr war irgendwie nicht zu begeistern schöne Fotos zu machen, da muss ich nun nehmen, was da ist und das sind genau drei Bilder!
Der Rock passt, er könnte obenrum etwas enger sein, aber der minimale  "Überschuss" ist wohl der Elastizität des Stoffes geschuldet. Jetzt vernäht gefällt mir das wilde Muster irgendwie nicht mehr so dolle, aber dafür wird das Teil sicher recht unempfindlich sein.
Der Sommer wird es zeigen :-)
Zieleinlauf für den Sommer-Rock-Sew-Along ist auf dem MMM-Blog, danke Lucy und Meike fürs Moderieren :-)

Kommentare:

Dreikah hat gesagt…

Sehr schöner Rock, mir gefällt das Muster.
LG Karin

Christiane Ehlers hat gesagt…

Ich würde sagen, dein selbst konstruierter Schnitt ist ein voller Erfolg! Dein Rock gefällt mir sehr gut: der Sitz, die Farben und das Muster. Dann auf einen schönen Sommer!
Liebe Grüße
Christiane

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Hallo,
Mag so Muster eigentlich nicht, finde den Rock aber klasse, grad mit dem Oberteil. Toll. Sitzt perfekt.
Lieben Gruß,
Petra

Sophie hat gesagt…

Ich finde das es ein toller Rock geworden ist. Genau richtig um im Sommer darin all die Dinge zu erledigen, die immer anfallen. Das Muster ist vieleicht etwas zu groß, aber das Farbensprektum macht den Rock zum Kombinationstalent. Vielleicht ist er nicht der Star des Outfits, aber ein Arbeitstier, das seinen Job immer erledigt. Auf dein Schnittmuster kannst du wirklich Stolz sein. Gruß

deUhl hat gesagt…

Einfach nur perfekt!
Liebe Grüße,Sabine

Ganz und Garn hat gesagt…

Also mir gefällt das Muster, ich finde es total passend für so einen Schnitt und eine Tasche und ein Geschlitz sind sicher auch eine gute Idee gewesen. Ein schönes Sommerteilchen ist das geworden. Liebe Grüsse Martina

otti hat gesagt…

Wow, du kannst Schnittmuster konstruieren. Ich bewundere Dich.
Und der Rock ist total toll geworden. Passt dir super und genau zum Top.
Ich bin dann mal auf den nächsten Rock gespannt.
lg otti

Stefi hat gesagt…

WOW! Für 2 Euro einen soooo tollen Rock zu nähen, das ist wirklich super! Ein schöner Sommerrock ist es, der Stoff ist einfach genial! Viel Freude beim Tragen! Lg Stefi