Donnerstag, 2. Juni 2016

154/366 - ...in die Wanten, Männer!

So langsam verliere ich wohl die ganz große Scheu vor Wollverknotungen.
Natürlich kann ich damit lange noch nicht so virtuos umgehen, wie die alten Zopf-Profis (gell Toby, Katja, ...). Will heißen, ich muss auch für zwei kleine Maschen eine Hilfsnadel nehmen und kann die nicht einfach so locker von der Nadel nehmen, um sie dann hintenrum wieder aufzupieksen ... oder so.
Aber ist ja egal, das Ergebnis zählt - auch wenn es länger dauert. Ok, 9 Tage für ein Paar Socken ist bei mir wirklich nicht lang! :-)

Hier habe ich eine Wollmeise verstrickt. Die scheint irgendwie dicker zu sein und bei 64 Maschen kommen dann da mal eben Männersocken bei raus.

Pech für mich, denn diese schwarzblaue Farbe ist so schön und die ergonomische Spitze, die ich einfach pi x Daumen strickte, würde mir auch gefallen.

Das Muster "Wanten" hat mich schon länger gereizt und irgendwie kann ich mir nun ganz todesmutig vorstellen noch mehr Zöpfe auf Socken zu bringen. Für Mustervorschläge bin ich sehr offen.
Zöpfe finde ich toll - sagte ich das schon mal irgendwann? ;-)))
Auf alle Fälle finde ich Zopfstricken erheblich angenehmer, als Wasser aus dem Keller schippen zu müssen ... ja... auch wiedermal bei uns, nur dieses Mal ohne Foto :-(

Kommentare:

Toby hat gesagt…

Och menno, musste der viele Regen denn ausgerechnet bei euch wieder in den Keller schauen? Muss ja nun wirklich nicht sein.
Ich finde es tollt, dass du Zöpfe so magst und es gibt auch noch ganz viele Variatonen dazu :-)
Deine Wanten-Socken sind super klasse - mir gefallen sie sehr, vor allem auch genau in der Farbe :-)
Liebe Grüsse - Toby

deUhl hat gesagt…

Lehmi strickt Zöpfe.....supi!
Deine Farbwahl ist perfekt.
Wasser schippen,das muss man nicht haben.Bei mir hat der Teich fast seinen Höchststand errreicht, das hat aber keine gravierenden Folgen.
Hoffentlich hört der Regen bald auf.Lieben Gruß,Sabine

Perlenhuhn hat gesagt…

Hi,

wow! Och, mein Durchschnitt liegt auch etwa bei 9, aber Jahren, für ein paar Socken. Also wohl alles im grünen Bereich, hihi.

VG, Steffi

nana-spinnt hat gesagt…

was will frau mehr ? ?
immer auf Entdeckungsreise durch die Loch- und Zopfmusterwelt! TOLL

Ausser, Wasser aus'm Keller holen müssen,
dääs ist doof...

Schönes WE und liebe Grüsse Heike

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

Verständlich. Ich stricke auch lieber als schippen. An manchen Orten war es ja wirklich schlimm, hoffentlich kommt nicht mehr so oft was nach.

Die Socken sind toll, schade für dich aber gut für den Mann der sie bekommt und da dir die Zöpfe immer leichter fallen wirds auch mal ein Paar für dich reichen.

Grüße Ramgad

Mellamade hat gesagt…

Schau Dir doch mal die Paraphernalia an, die habe ich schon mehrfach gestrickt, weil das Muster soooo schön ist.

wollsocke hat gesagt…

..oh ja schönes musterchen......dann kann ich das langweilige männersocken stricken mal ein wenig aufpeppen....
lg
annette

KB Design hat gesagt…

Oh, meine Socken-Muster-Liste wird schon wieder länger! Da hast du wirklich ein tolles Paar gestrickt, und wenn sie auch nicht an deinen Füssen getragen werden, kannst du sie ja weiter bewundern und dich daran erfreuen. Und die Farbe.... ja genau dieses Handgefärbte macht es doch doppelt schön beim Stricken schon und das Resultat ist einmalig. Gratuliere!

LG Brigitte