Sonntag, 29. Mai 2016

148-150/366 - knicken, lochen, abheften

Freitag:
jede Menge uralter Bücher aus dem vorletzten Jahrhundert riefen nach einem neuen Zuhause. Bei Pinterest bin ich auf die Suche gegangen, was ich daraus/damit denn so machen könnte.

Und bevor es an die richtig alten Schätze geht, habe ich erstmal mit einem Buch, das mir nicht so am Herzen lag "geübt".
Das Ergebnis stuuundeeenlaaaangeeer Arbeit finde ich aber schon mal ganz beeindruckend ♥



Samstag:
tolles Wetter lud zum Rad fahren ein. Auf dem Flohmarkt in der Landeshauptstadt war ich schon ewig nicht mehr, also war das Ziel klar. Zum Abschluss gab es noch einen Kaffee Anna Leine :)
__________________________________________________________
Sonntag:
ausgerechnet am heutigen autofreien Tag regnete es zum Start der Aktion wie aus Kübeln.
Egal, wir sind ja nicht aus Zucker.

Trotzdem freue ich mich jetzt umso mehr den (Sofa-)Feierabend mit meiner kuscheligen Wolle und der neuen Club-Anleitung von Martina-Behm verbringen zu können :)

Kommentare:

Toby hat gesagt…

Kaffee Anna Leine ist immer wieder eine sehr, sehr gute Idee und in Verbindung mit dem Flohmarkt fast wie Urlaub :-)
Wir haben es uns heute bequem gemacht und sind erst NACH dem Regen in die autofreie Stadt - war aber auch (oder deswegen?) sehr nett.
Das mit den Büchern werde ich jetzt mal recherchieren, tolle Idee!
Liebe Grüsse - Toby

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

Das Buch ist richtig schön geworden, ich bewundere diese Bücher schon eine Weile, aber das scheint mir zu schwer.

Nach dem vielen Regen hast du dir den Sofa verdient.

Grüße Ramgad

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Dachte erst es sei ein Stempel, geknickt, ich bin beeindruckt.
Lieben Gruß,
Petra

Julimond hat gesagt…

Ich dachte auch erst an einen Stempel, das ist ja faszinierend, was man mit Büchern machen kann.
Tolle Idee und ich muß unbedingt mal bei Pinterest schauen.

Ganz liebe Grüße
Iris

Marion hat gesagt…

Uuuuah, das ist super geworden! Ich glaube, da würde mir die Geduld für fehlen und nach 10 Minuten würde ich vor lauter Frust alle Seiten rausreissen *grins*
Respekt, das ihr bei dem Wetter am Sonntag tatsächlich los seid...

Liebe Grüße
Marion

Christine hat gesagt…

Das mit den gefalteten Büchern ist echt faszinierend, ich habe das auch vor kurzem entdeckt aber noch nicht ausprobiert. Sieht sehr toll aus!