Mittwoch, 24. Februar 2016

35/366 - Ein neues Untendrunter

Der heutige Tagesspruch an der Büropinwand passt doch wirklich zum MMM:
Mode ist eine chronische Stoffwechselkrankheit.

So haben diverse Zutaten aus meinem Fundus die Form gewechselt und für dieses Foto liegt das rote Etwas mal auf einem weißen Bett.

Natürlich gibt es auch Tragebilder!
Gezeigt wird hier und heute zwar nur eins von hinten, aber ihr dürft mir glauben, dass er auch vorne gut passt :)

Der BH vom letzten Post ist also fertig und schon mehrfach getragen.
Auch dieses Modell ist wieder komplett mit Powernet hinternäht, das sitzt einfach besser und ist natürlich auch stabiler.

Vor einigen Jahren wollte ich von Powernet überhaupt nichts wissen, vielleicht auch weil es doppelte Näharbeit bedeutet, aber das Ergebnis zählt ebenfalls doppelt. (...und man wird ja auch nicht jünger ...*g*)

Genäht habe ich den Schnitt Isabell von Sewy nun schon zum vierten Mal, weil er einfach gut sitzt und trotz Bügel bequem ist.

Das Material für Nr. 5 ist bereits ausgewählt.

Eigentlich sollte Nr. 4 beim heutigen  MMM  an den Start gehen, darf aber nicht.
Warum?
Keine Ahnung.
Für mich ist es kein Accessoire, aber das ist wohl Definitionssache. Und schade, denn dieses Kleidungsstück trägt doch maßgeblich zum guten Sitz aller Oberbekleidung bei.
Drüber trage ich schließlich heute auch noch ein selbst genähtes Unterhemd, einen selbst gestrickten Pullover, eine selbst genähte Jacke, es gibt nur keine aktuellen Tragefotos.


Kommentare:

Ute hat gesagt…

Wow, ich bin beeindruckt, dein BH sieht sowas von professionell aus !
Ich hasse ja Bügel-BHs, irgendwie habe ich da immer das Gefühl die Luft bleibt weg. Vielleicht liegt es aber auch nur an der fehlenden Passform und bei einem selbstgenähten wäre es besser ?
LG Ute

Perlenhuhn hat gesagt…

Hi,

ich kann es kaum fassen, dass man so etwas selbernähen kann. Wow!

VG, Steffi

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Der sieht toll aus! Wie in einer tollen Boutique gekauft :-)
LG Sabine

Sophina hat gesagt…

Boah... Unglaublich perfekt und unglaublich hübsch! Ich bin geplättet!

Liebe Grüße, Sophina

Valomea hat gesagt…

Das sieht beeindruckend professionell aus, toll! Dann bleiben ja künftig keine Wünsche offen!
LG
Valomea

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

Wunderschön. Der ist wirklich zu schade um ihn zu verstecken.

Grüße Ramgad

Uta hat gesagt…

Wow, das ist ja ein Traum geworden, was Du alles kannst. Wunderbar.

♥liche Grüße Uta

byprimaverita hat gesagt…

Wow! Der sieht ja unglaublich schön aus! Fast zu schade zum Drunter-Tragen!!
Warum das kein MMM sein darf, versteh ich auch nicht, ich bin da ganz deiner Meinung, dass das Untendrunter entscheidend ist für Passform (und Optik) des Obendrüber.
Vielleicht wage ich mich irgendwann auch mal an einen selbst genähten...
Liebe Grüße aus dem tief verschneiten Südschwarzwald,
Vera

Pippilotta hat gesagt…

Ich bin absolut beeindruckt von Deiner Nähkunst. Der sieht ja richtig klasse aus. Und wenn er auch noch so perfekt auf Deine ganz persönlichen Maße zugeschnitten ist, sitzt er natürlich besser als jedes Teil, das man kaufen kann. Der sieht einfach klasse aus, Hut ab!

Ganz liebe Grüße
Petra
(die sich endlich mal die lesenswerten Blogs im Tablet abspeichern muss, der Rechner ist nur noch ganz selten an)

Christine hat gesagt…

Ich bin schwer beeindruckt. einen gut sitzenden BH selber nähen ist für mich immer noch Hexenwerk. Sieht ganz toll aus! Viele Grüße, Christine