Sonntag, 17. Januar 2016

17/366 - Möbelhaus-Shoppingbag

 
Über Nacht ist noch mehr Schnee gefallen. Ganz toll. 
Aber schön zu lesen, dass ich nicht allein so denke ;-)

Wer gerne viele und große Dinge transportiert, also z.B. Wolldecken, Stiefelkartons oder Badezimmerschränke, für den ist dieser Schnitt wohl genau das Richtige.
Die einzelnen Schnittteile, die ja erstmal im Stoffbruch liegen,  kamen mir schon etwas größer vor, aber ich war noch nicht sehr argwöhnisch.
Nach dem Zuschnitt gings auch noch, da waren die Tapetenbahnen ja auch noch nicht zusammen genäht. Aber dann ... :-O
Plötzlich hatte ich einen Riesen aus wunderbar weichem Kunstleder und besticktem Möbelstoff in der Hand, der mir persönlich zum Shoppen aber viel zu groß ist.

Lillesol&Pelle nennt das Ding aber nun mal Shoppingbag und nicht Reisetasche.
Mach Rollen drunter und du kannst den Koffer ziehen.
Für den Boden (der mit 23x32cm größer als DinA4 ist!)  habe ich eine stabile Einlage mit Stoff und weichem Vlies bezogen, oben hab ich  sinnvollerweise einen Zwei-Wege-Reißverschluss eingenäht. Diese Größe finde ich aber eher ungeeignet für zierliche Frauen.
Also werde ich den Schnitt einfach etwas verkleinern und nochmal dabei gehen, denn die Form der Tasche mag ich grundsätzlich ganz gerne.

Kommentare:

deUhl hat gesagt…

"Dann mal rein mit der Schrankwand".Keine schlechte Idee.Wie sieht es mit dem Eigen-Gewicht aus?
Ich liebe große Taschen,meistens mit Taschenlampe zu nutzen.....man muss ja immer drin rumsuchen.:-)
Liebe Grüße,Sabine

Alpi hat gesagt…

Das ist endlich mal ne richtige Shoppingtasche, goil! Wie Sabine schreibt, Taschenlampe unbedingt nötiges Zubehör, dafür geht richtig was rein.
Mir gefällt die total und ich würd sie auch benutzen. Einzig die Henkel find ich etwas zu lang, was man aber sicher noch ändern könnte.

Bin begeistert!
Alpi

PS: hier schneit's und schneit's und schneit's... *örks*

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Schön ist sie ja, mir wäre sie auch zu groß, jetzt weißt du ja Bescheid und die nächste wird kleiner.
Lieben Gruß,
Petra

otti hat gesagt…

Komisch, wie sich manchmal so ein Schnittmuster entwickelt :-)
Da passt sicher ganz, ganz viel Wolle rein ;-)
Sieht toll aus !!!!
lg otti