Freitag, 27. November 2015

330/365 - ADF(ent)C - Gebäck

Vor-Adventsfeier mit passendem Gebäck im sehr kleinen Ortsgruppenkreis
Liebes Online-Tagebuch, heute erzähle ich dir, dass gestern mein erster Besuch bei der hiesigen ADFC-Ortsgruppe statt fand. Schnell war gezählt, dass nur 10% der Mitglieder erschienen sind und genauso schnell war mir klar, warum.  Willkommen, aufgenommen und dazugehörig habe ich mich überhaupt nicht gefühlt, eher als Fremdkörper. Wie es in anderen Ortsgruppen zugeht, das haben wir ja  schon sehr positiv erfahren.) Leider wird man als Neuling in dieser Ortsgruppe wohl keine über Jahre gewachsenen Strukturen aufweichen können, da auch der Altersschnitt recht hoch ist. Was das bedeutet muss ich  wohl nicht weiter ausführen. Schade zwar, dass ich mich in der Ortsgruppe meiner eigenen Stadt unwohl fühle, aber dem ADFC bleibe ich treu.

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

oi, oi, oi... jeder passt halt nicht zu jedem....
aber das "Eulen-Fahrrad" ist ja cool!
LG
Valomea

nana-spinnt hat gesagt…

manchmal merkt man eben doch recht schnell, DAS passt nicht!

LG

otti hat gesagt…

Also, wir sind auch im ADFC und wir freuen uns über jeden "Neuling" sehr. Leider kommen zu unseren Stammtischen und auch zu den Versammlungen immer nur die gleichen Mitglieder, obwohl die Fahrradtouren immer sehr gut angenommen werden.
lg otti

PS: warum ist der Text fast unsichtbar ????