Sonntag, 8. November 2015

311 + 312/365 handmade Farbklecks #1

Gestern Abend beim Zähenputzen kam die Idee endlich mal wieder ein "unnützes" Kramtäschlein zu nähen. Mit etwas Farbe drin,  um die neue Stickdatei auszuprobieren und um einen ersten "Farbklecks-Post" zu schreiben - denn solche sammelt auch Frau Faulengraben im November.

Also ging es heute noch ohne Frühstück gleich erstmal ins Nähzimmer. Irgendwie dauert bei mir die Suche nach passenden Stoffen immer gefühlt am längsten :-D Aber dann ratterte die Stickmaschine auch schon und gleich kommt das Finale.
Hier kann man aber ganz gut erkennen, dass bei Applikationen mit der Sticki vom eigentlichen Stoff kaum noch Sichtbares übrig bleibt.


_________________________________________________________________________


In einem Drogeriemarkt ist mir diese Tube in die Hände gefallen.
Der Inhalt ist - halt dich fest:
schwerelos.
Aha.
äh ...
Schwereloses Shampoo?

Fliegen dann die Haare?
Wär ja auch blöd, wer will das schon.

Aber klar,  dass der Inhalt da nur in ml und nicht in Gramm angegeben werden kann ;-)

Kommentare:

deUhl hat gesagt…

Also echt..."Hand drauf",wieder meine vollste Bewunderung wie man so fix eine Idee vernähen.
Sonnige Grüße aus Kölle,Sabine

Valomea hat gesagt…

Ich bin fasziniert! Schwerelose Kosmetika! Ist das nicht gefährlich? Bei uns war dieser Tage die amtlich verfügte Gravimetrische Messung. Vorher haben wir mit dem Junior überlegt, was denn wohl passiert, wenn sie plötzlich mitten in unserem Garten ein Gravitationsloch finden würden. Echt gefährlich. Wenn ich ihm von Deinem Shampoo erzähle, wird er wohl ins Grübeln kommen... :-)
LG
Valomea

Moni hat gesagt…

Hi Ira,
Kramtäschen sind nie "unnütz", sie erfüllen immer einen Zweck und man kann nie genug haben;-).
Meine Haare habe ich gestern wohl auch mit schwerelosem Shampoo gewaschen, meine Haare stehen heute alle ab ... bin dann mal im Bad und versuche zu retten, was zu retten ist;-))).
Liebe Grüße
Moni