Sonntag, 19. April 2015

108 + 109/365 - Handarbeit

Von der ersten Farbenmix-Taschenspieler-CD habe ich jetzt mal die "Kosmetiktasche rot" (der Schnitt heißt so*g*) genäht. Irgendwie habe ich aber viel mehr Wolle als Kosmetika und es schreibt einem ja zum Glück keiner vor, was man in diese doch recht geräumige Tasche reinpacken darf ;-)
Hier sind 200g Wolle drin und es ist immer noch Luft.


Die nächste Tasche wird modifiziert (war ja klar), mir fehlen da so ein paar Details, wie z.B. eine Handschlaufe, ein Reißverschlussfach und so kleine Schnippel an den Reißverschlussenden.

. # .  ___________________ . # .

Ich sage ja immer: wozu mit der Hand nähen? Dafür ist doch die Nähmaschine da.
Tja, nur manchmal geht's halt wirklich nicht mit der Maschine.
Aber von vorne:
Da hatte die Frau Patchmohn einen Blazer genäht, um dann festzustellen: ist ihr zu klein!
Glück für mich, denn mir passte der, also war's meiner :-)
Kurzerhand hab ich  Futter gekauft, zugeschnitten, genäht und das dann einen ganzen Abend lang "mit" "der" "Hand" eingenäht.
... sehr ordentlich - wenn schon, denn schon :)

Kommentare:

Ellalade hat gesagt…

Hallöchen!

Also...ich beneide alle, die mit der Nähmaschine nicht auf Kriegsfuß stehen...ich habe nach vielen Jahren in Besitz meine 0-8-15-NähMa an meine Nachbarin gegeben, die kann damit besser um (auch wenn sie sie nur für Hosen kürzen und sowas nutzt).
Ich kenne einige Mädels, die das Nähen als Berufung sehen - ich hätte so gern so viele Sachen, aber ich frag nie ;)

Dieses Täschchen und vor allem die Dekoration und Auswahl der Stoffe find ich super! Mir gefällts ausnehmend gut!

Alles Liebe, Ella

Bettina hat gesagt…

Dein Täschchen IST wirklich sehr sehr schön geworden,tolles Stickmotive hast du dir dafür ausgesucht.
Mit der Hand Futterstoff einzunähen ist ein Graus,aber wenn es fertig ist freut man sich um so mehr

Patchmohn hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

oh, das war ja sicher eine Heidenarbeit, aber sicher hat es sich gelohnt.


Ganz recht, Wolle passt ganz toll in dieses Täschchen und sie fühlt sich auch ganz sicher wohl.


Grüße Ramgad

Valomea hat gesagt…

Hut ab! Sehr ordentlich! Und ich kann gut verstehen, dass der Blazer ein Futter bekommen sollte.
Die ROT habe ich damals nicht genäht, ich hatte die CD nicht rechtzeitig. Mir erschien sie auch recht groß. Obwohl der Schnitt gut aussieht. Du hast eine sehr gescheite Verwendung gefunden, kann ja nicht jeder Unmengen Kosmetika mit sich rumschleppen!
LG
Valomea

Westfalenmaus strickt Socken hat gesagt…

Hallöchen ...
Ein tolles Täschchen hast Du genäht.
meine Nähmaschine und ich sind leider nicht so gute Freunde, aber wir schaffen es immerhin gemeinsam mal eine Kinderhose etwas zu kürzen bzw. umzunähen oder Flicken auf Kinder- o. Arbeitshosen zu "basteln". *g*
Die Arbeit mit dem Blazer kann sich wirklich sehen lassen. Toll gemacht!

Liebe Grüße,
Sonja

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Die sieht klasse aus. Die Stickerei ist natürlich der Hammer! Da ich nur einen Kajal Stift besitze, hätte ich sie auch Wollentfremdet ;-).
LG Sabine

Ostzicke hat gesagt…

Die Tasche ist toll, ich habe auch scho eine genäht und sie ist oft im Einsatz...
Viele Grüße
Marika