Samstag, 14. März 2015

67 - 73/365 - alles für mich

73-365 Stoffmarkt in Hannover.
Leute, war DAS voll :-O
Also Oberproppenrappeldickevoll und diese ganzen Stolperfallen (aka: Einkaufstrolleys) vor den Füßen sind der Horror.
Lange sind wir nicht geblieben, daher hängt meine Beute nun bereits gewaschen auf der Leine, obwohl ich doch so gerne schon losnähen würde .... :)


70-365 Von Dagmar aus Escheburg ist hier eine Ladung Seifen eingetrudelt. ♥ Der beidseitig mit Goldstaub bestempelte und nach Sandel-Vanille riechende Gegentausch zur Handmade-Tasche von hier. ♥Danke!♥

 67-365  Internationaler Frauentag am 08.März und damit gönnte ich mir etwas nur für mich :)

 
 Allerdings ist hier dann doch öfter mal "Frauentag" ;-)

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Stell dir nur vor wie voll es bei SCHÖNEM Wetter gewesen wäre! ... vergessen hast du auch die Kinderwagen, Kinderkarren, Mütter mit den vor die Brust geschnallten Babys und die "abgestellten Ehemänner und Tütenschlepper", die das Einkaufen zusätzlich zu einem Slalomlauf und teilweise auch Ausnahmesituation werden lassen.
LG Andrea

Birgit hat gesagt…

Hallo liebe Ira, das mit dem Frauentag kenne ich ;-))) Stoffmarkt ist ja eigentlich toll - nur das viele Getöse drumherum ist mir leider einfach zu viel. Aber wenn Du was Schönes trotz aller Widrigkeiten gefunden hast, ist das doch supi.
Liebe Grüße
Birgit

Patchmohn hat gesagt…

Ja,ja, da kann ich Dir nur zustimmen: Früh hin, schnell kaufen, und dann ab nach Hause:))))

Lehmi hat gesagt…

Na komm, immerhin hatten wir doch noch Zeit für'n Kaffee :-)

Marion hat gesagt…

Ach ja, der Stoffmarkt...immer wieder ein Erlebnis *lach*
Aber auch zu verlockend!

Liebe Grüße sendet Dir
Marion

Katja hat gesagt…

Und trotzdem sind beim nächsten Stoffmarkt alle wieder da. Das Angebot ist aber auch toll. Und wie die Bilder zeigen, konntest du sogar bis zum Stoff gucken. Mir gelang das nicht immer... neben der Beute war das zweitschönste für mich die heiße Wanne danach.
Liebe Grüße Katja

Ellalade hat gesagt…

Wie klein doch die Welt ist. Escheburg ist mal gerade 8-10 Kilometer entfernt :)

Tolle Bilder...ich dürfte ja momentan wegen meiner "Woll-Diät" nicht in eine Nähe von einem Woll-Markt...

Alles Liebe, Ella