Montag, 16. Februar 2015

47/365 - Firlefanz zum Faschingstanz

Heut ist Rosenmontag und ich hab mit Fasching so gar nix am Hut.
Aber "Ringelreihe" könnte ich mit meinen frischen Restesocken tanzen - nicht nur auf links gedreht :-D

Glücklicherweise macht mir Fäden vernähen nichts aus, daher habe ich jetzt von innen UND außen wunderbunte 7up-Socken.
7 verschiedene Wollreste für je 7 Reihen und das Stricken hat wirklich Spaß gemacht ♥

Es sind immer noch Reste von den Resten übrig ... da geht noch was ;-)


Kommentare:

strickausspoeck hat gesagt…

..........super schön, super bunt und super viel Arbeit und super, super viel Fäden zu vernähen. Toll!

Liebe Grüsse Traudel

Nadelmasche hat gesagt…

Hallo,

prima sind Deine Restesocken geworden. Schöne Farbzusammenstellung.

Viele liebe Grüße von Nadelmasche

Ricolina Andrea hat gesagt…

Mehr Karneval geht nicht :o)

Lieben Gruß
Andrea

Moni hat gesagt…

Hallo Lehmi,
tolle Socken und die haben nix von Resten. Ich muss auch mal dringend wieder Reste vernadeln, aber mir fällt das Fäden vernähen sehr schwer;-).
Liebe Grüße und eine schöne Restwoche wünscht
Moni

wollsocke hat gesagt…

.....schön....ich finde pippi langstrumpf socken sooo toll....
lg
annette

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

wunderbar, so bunt.

Hab komischerweise auch so ein buntes Paar auf den Nadeln, ob das vom Fasching kommt.


Leider vernähe ich nicht so gerne, aber das wird schon noch.


Grüße Ramgad