Dienstag, 1. Juli 2014

180-182/365 - wir lernen -

Schnabelina

bietet auf ihrem Blog wieder ein Sew-along an und ich wollte endlich mal mitmachen.
Aktuelles Projekt: eine Hüfttasche

Sowas finde ich total praktisch und die Sache ist überschaubar, also los!
Die Teile waren gestern gleich zugeschnitten und mit Vlieseline bzw. Gewebeeinlage hinterbügelt. Das sollte ohnhin über Nacht "ausruhen", damit sich die Klebestellen gut verbinden.

Heute habe ich dann die Reißverschlüsse für die Innentaschen einganäht und ein Kartenfach aufbebracht.
Morgen geht's dann weiter und neue Mitfahrernäher können jederzeit auf den Mitnäh-Zug aufspingen :)
°--_______________________________________________________--°

Sonntag wurde wieder die "Schulbank" gedrückt. Vera Sanon aus Kalifornien tourt auch in diesem Jahr durch Deutschland und hält Strickseminare ab. Im letzten Sommer war ich dafür nach Hessen gefahren und so sehr begeistert, dass ich mich riesig gefreut habe in 2014 einen Platz im Aufbaukurs ganz in meiner Nähe ergattert zu haben :-)Es war wieder ganz, ganz toll!

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Cooler Stoff, das wird eine tolle Tasche.
LG
Valomea,
die gerade den roten Faden vom Taschennähen verloren hat, irgendwo...

Ricolina Andrea hat gesagt…

Tolle Tasche für die, die keine natürlichen Polster auf den Hüften haben... :o)))

Liebe Grüße
Andrea

Siggi hat gesagt…

Zeig doch mal, was du in dem Kurs gelernt hast.
Dieses Jahr war wenigstens nicht so eine Affenhitze, dieses Jahr war
Sauna.....
Die gute Frau sucht sich aber auch immer die richtigen Termine aus ;)