Montag, 17. Juni 2013

168/365 - Ein kleines Herz tränt

 ... und duftet so guuuuut *hmmm*
Es ist eine echte Freude neben diesem Blümchen zu sitzen und zu spinnen oder zu stricken, weil mir der Duft so verführerisch in die Nase steigt. Einfach herrlich!

Und die Wolle passt auch noch farblich recht gut ins Beet :)

Kommentare:

knitcat hat gesagt…

Schöööön....und deine edlen Nadeln erst.... ;o)
LG Catrin

Anja' s Sternstunden hat gesagt…

Das ist ja ein tolles Pflänzchen. Wie heißt die den? Die Nadeln sind ja echt edel.
LG anja

Siggi hat gesagt…

Ist mir ja noch nie aufgefallen, dass die duften....muss ich mich doch mal bücken und mit dem Kopf näher rangehen.....momentan blühen die ja überall wie verrückt!

see you later und so weiter

deUhl hat gesagt…

Aber......die Wolle paßt doch auch sehr gut zu den edlen Nadeln.
Hurra,es ist Sommer!!!!
Fröhliche Grüße,Sabine

Raphaela hat gesagt…

Oh je, ich dachte schon, jetzt kommt bei dir auch noch was Trauriges, weil der Titel so traurig ist — passt gerade zu meiner Stimmung, weil ich gerade einen ganz traurigen Anruf bekam . . . mein kleines Herz tränt . . . *schnüff* :-(
Viele Grüße,
Raphaela

Raphaela hat gesagt…

Gerade fällt mir ein: du könntest ihn auch gekannt haben, den Leiter der Spinnstube in Börry, wo wir uns das erste Mal in Echt getroffen haben. Der ist am letzten Sonntag verstorben . . . nun wird es wohl nichts mehr, mit der Spinnstube in Börry. :-(