Sonntag, 10. März 2013

69/365 ein Märchen

Es war einmal ein Snood. Punkt.
Erstes Kapitel zuende.

Vor einer Stunde lag er noch verstrickt im Schnee, jetzt sieht er so aus wie oben rechts.

Nun wünscht sich der Regenbogen aber inniglich wieder ein Snood zu werden.
Allerdings mit weniger Maschen, damit er dem Hals mehr schmeicheln kann.
Und manchmal gehen Wünsche ja bekanntlich auch in Erfüllung ...

Ich bin dann mal stricken :)

Kommentare:

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Wie jetzt??? Ein Ribbelmonster war bei Dir??? Ich hasse die kleinen Racker! Hier schneit es wie den ganzen Winter über nicht. Ich strick dann auch mal los
Lieben Gruß
Elke

nana-spinnt hat gesagt…

auf ein gutes Ende für das
Snood-Märchen!

Verschneite Grüsse
Heike

deUhl hat gesagt…

Grrrrhhhh......Schnee und Ribbelmonster!
Es wird ein Gutes Ende nehmen,da bin ich mir sicher.
Sei lieb getröstet,Sabine

Ricolina Andrea hat gesagt…

Da war noch ein Märchen vom Ende des Regenbogens ;o)
Aber da der Regenbogen ja unbedingt ein Snood werden will *seufz*...

Liebe Sonntagsgrüße
Andrea

Moni hat gesagt…

Hallo Ira,
hast du jetzt wieder geribbelt??? Aber wenn es nicht so ist, wie es dir 100% gefällt, würde ich wohl auch ribbeln ...
Trotzdem einen schönen Abend;-).
Moni

Silvia hat gesagt…

Ich mag die kleinen Monster auch nicht... aber so ein Loop der nicht wärmt...
Ich hätts gemacht wie du.
Wird ja wieder so ein schönes Stück!

LG Silvia