Samstag, 16. Juni 2012

167/366 - SAU-Bär made in Willingen

Schlammpackungen sollen ja gesund sein.
Aber muss Mann man das denn immer gleich so wörtlich nehmen?
Ja. Scheinbar  müssen Männer sowas ;-)

Nach gut 60 km sahen nicht nur meine beiden Helden so aus. 

Und weil der Hausherr heute  beim Marathon trotz unglaublicher Streckenverhältnisse sturzfrei eine gute Zeit hingelegt hat, bekam er dann endlich den Zuschlag für die Zebra-Drachen-Tiger-Socken, weil auch er farblich passende Schuhe besitzt :-D

Kommentare:

nana-spinnt hat gesagt…

muss man/frau sich nur dreckig machen, um von Dir Socken zu bekommen?

LG Heike


torft Art....eher Mudderboden

Valomea hat gesagt…

Na dann Glückwunsch, zu der guten Zeit und zu den Socken!
Ich kann mich noch gut erinnern, bin vor ein paar Jährchen noch im Kyffhäuserbergmarathon gefahren, hin schön sauber und zurück in der Regel SO, weil immer im April...
LG
Valomea

Ricolina hat gesagt…

:o)) Hätte ich dir vorher sagen können :o))

So langsam zieht der Regen ab...

Kommt das glückstrahlende Gesicht vom Dreck, von der sportlichen Leistung oder von dem Geschenk in Form von handgestrickten Socken a la Lehmi - strahlend sauber?

Top Leistung übrigens! :o)))

LH Andrea

Dagmar hat gesagt…

:o))

LG
Dagmar

SusiP hat gesagt…

Iiiih! Die brauchen ja Scheibenwischer anner Brille, damit die den Weg finden.

deUhl hat gesagt…

Na ich hoffe,die Hausherrensocken werden nicht auch eines Tages so finster aussehen.:-)
Schönen Sonntag
Sabine

Jutta / jutsch hat gesagt…

Hihi, das kenn ich. So sah meiner auch oft aus nach dem Mountainbiken. Die Socken hat er sich verdient.

Viele Grüße
Jutta

Moni hat gesagt…

Ich habe erst gedacht, die dreckigen Socken wären die schönen Drachentiger gewesen *lach* - hoffentlich nutzt er die nicht auch zum Mountainbiken;-).
Liebe Grüße
Moni