Montag, 28. Februar 2011

59/365 - Montag ist Schildertag


Dort mund findet vom 16.-20.03.2011 die Creativa statt und vermutlich tummelt sich halb Bloggersdorf auf dieser Messe :-D
In diesem Jahr möchte ich nun wirklich auch gerne mal dort hin.

Gibt es dort etwas, worauf man sich als Näherin/Spinnerin ganz besonders freuen kann?
Oder was man unbedingt beachten/kaufen/sehen/mitmachen/bleiben lassen sollte?
Wer von euch ist denn noch alles dort? :o)

Sonntag, 27. Februar 2011

58/365 - Waldbeere mit Vanillesoße


Die Waldbeerenwolle war schon etwas länger auf der Spule, die helle BFL hatte ich gestern Abend fertig und heute wurde schon vor dem Frühstück fleißig gezwirnt.

Jetzt trocknet gerade 450 m
Waldbeere mit Vanillesoße :o)
nach einem gemütlichen Entspannungsbad.

Und natürlich musste ich sofort die ersten Meter der neuen Buntwolle von Ester auf die freigewordene Spule bringen.

Heute war mal gar nix mit Näherei.

Statt dessen waren wir auf der alljährlich hier am Ort stattfindenen, kleinen  Motorradmesse.
Klein war nicht nur das Areal und die Zahl der Aussteller, sondern klein und niedlich war auch wieder das Lavazza-Mobil.

Also alles richtig schön gemütlich :o)

Wochenende halt :-)

Samstag, 26. Februar 2011

57/365 - rotes Zebra

Diese Tasche gehört nun mir :-) mir, meine, mir!
Die hat meine liebe Nachbarin extra für mich gestrickfilzt und mir einfach so geschenkt. 
(o: Einfach so :o)
Da hab ich mich aber wirklich riesig gefreut!! 

Ich musste nur das Innenfutter (natürlich Zebrastoff *ggg*) nähen und nun ist sie ausgehfertig. 
Yeah! Und die bleibt hier. Bei mir. 
Die wird hier nicht verlost - das ist mal klar ;-)))



Freitag, 25. Februar 2011

56/365 - Abendhimmel

Kurz vor Lichtausgang ;-)
mal eben den Abendhimmel durchs Fenster eingefangen 

Donnerstag, 24. Februar 2011

55/365 -- Verlosung bei Lehmi :-)

Wie Montag angekündigt ist es wirklich Zeit einfach mal "DANKE" zu sagen

Danke für's Lesen hier
und Danke für eure lieben Kommentare, über die ich mich immer ganz doll freue *strahl*


Ohne euch würde das bloggen keinen Spaß machen und genau das ist jetzt für mich Grund genug nach über 3 Jahren auch mal etwas "raus zu tun" ;-)


Also habe ich in den letzten Tagen meinen Schnitt  (von hier) noch mal in "Pünktchen+Anton"-bunt genäht und es hat wirklich Spaß gemacht :-)



Diese Tasche (und vielleicht noch ein paar Kleinigkeiten) werde ich nun unter all meinen  regelmäßigen + registrierten  Blog-Leserinnen verlosen, die unter diesem Post einen lieben Kommentar hinterlassen

und zwar    bis Samstag 05.März 2011 - 24Uhr


Ein zweites Loszettelchen gibt's sogar noch für die Verlinkung.
Nun hoffe ich sehr, dass euch diese Platzwunder-Tasche gefällt und vielleicht die ein oder andere mitmachen möchte ... :-)

"Pünktchen+Anton" hat eine große Vortasche, Reißverschluss oben, Reißverschluss-Innentasche, Handyfach, Stiftefach, Steckfach mit Druckknopf, Schlüsselband und sowieso viel Platz innen :o) 
selbst geknipst - daher das Tagesbild ;-)

Mittwoch, 23. Februar 2011

54/365 - Teaser


Ein klein wenig hab ich schon mit Stoffen jongliert, einen schönen (eigenen) Schnitt  rausgekramt, viel geschnitten, genäht, rumgetüddelt, eben geknipst und gleich wird weiter genäht.

Wem diese Farben zusagen, der darf morgen gerne mal wieder bei mir reinschauen ... denn da passiert's wenn alles gut geht  :-----)
Was?
Tja, etwas Spannung darf noch sein! :o)

Dienstag, 22. Februar 2011

53/365 - Eisnagel

-11°C

In Worten:
minus elf Grad Celsius
brrrr
kalt
das fanden die Nägel in diesem alten Stamm wohl auch.
Zumindest sehen sie aus, als hätten sie die letzte Nacht draußen verbracht *ggg*

Auf dem Arbeitsweg mit dem Fahrrad nehme ich maximal die kleine Digi-Cam mit, aber dieses Motiv hätte ich sehr gerne mit der "Dicken" aufgenommen. :-)
Allerdings war es wirklich zu kalt für Spielereien. Also fix wieder in die dicken Handschuhe und weiter geradelt...
bei -11°C ...
brrr


Montag, 21. Februar 2011

52/365 - Montag ist Schildertag

Nicht nur am alten Wasserturm, vor dem dieses Plakat hängt, sondern auch hier passiert bald etwas.

Da sich meine Leserzahl der 100 näherte hatte ich mal so über eine Jubi-Verlosung nachgedacht.

Und schwups - seid ihr schon über 100 regelmäßige Leser *strahl* :o)
Also werde ich mal den Gewinn  fertig zaubern und  "die Tage" geht es dann los, aber das muss ich jetzt ja eigentlich nicht extra schreiben: ihr lest hier ja eh regelmäßig ;-)

Sonntag, 20. Februar 2011

Samstag, 19. Februar 2011

50/365 - Urlaubs-Fotobuch

Es ist da, es ist da, es ist daaahaa!!! 
Viiiel früher als erwartet und daher um so freudiger.

Ich darf bei trnd am CEWE-Fotobuch-Projekt teilnehmen, wofür ich eine ganze Reihe Gutscheine bekommen habe. Naheliegend also, dass ich die frischen Urlaubsfotos gleich als Buch habe drucken  lassen :o)

Die CEWE-Software für die Gestaltung eines Fotobuches ist schnell installiert, super einfach zu bedienen, bietet viele Möglichkeiten und es hat wirklich Spaß gemacht damit zu hantieren :-)
Nach wenigen Tagen konnte ich das Buch heute schon im Drogeriemarkt meines Vertrauens abholen.
Und jetzt latsche ich damit durch die Lande und zeige es allen die es sehen wollen ... oder auch nicht *ggg*
  Guck:



Hier mal ein paar Seiten von insgesamt 42 (hm ... mit der Zahl hab ich's im Moment aber wirklich *lach*)




Wer auch gerne ein Fotobuch gestalten möchte und dafür einen 10€-Gutschein von mir haben möchte, der gibt mir kurz Bescheid, ich teile dann den Gutscheincode für die Online-Bestellung mit.

:o)

Freitag, 18. Februar 2011

49/365 - eine bunte Glücksdosis


Ester wollte gerne einen Katzenkorb  adoptieren (den ich für sie noch mal etwas größer gestickt und genäht habe) und sie hat sich eine Strickzeugtasche gewünscht.
Dafür hat sie für mich ein Pfund BFL gefärbt, das heute mit der Post eintrudelte *freu*
Sind das nicht super tolle Farben? *strahl*
Damit macht mir  das Spinnen garantiert mehr Freude als mit meiner schlichten Naturwolle, die so berechenbar im Farbverlauf  ist... ;-)

Danke liebe Ester, auch für die "kleine Dose für's große Glück" :o)

Donnerstag, 17. Februar 2011

48-365 - Die innere Mitte


Hat schon mal jemand auf einem Balance-Kreisel gestanden?
Und es tatsächlich geschafft, den Teller waagerecht zu bekommen?
Respekt!
Dazu gehört wirklich Übung, Ruhe, Ausgeglichenheit und das Bewusstsein über die eigene Körpermitte.


Wer so einen Kreisel gerade nicht in Reichweite hat, der stellt sich einfach nur mal auf ein Bein und schließt die Augen.
Na? Was passiert nach 4 Sekunden? :-)

Mittwoch, 16. Februar 2011

47/365 - Leine los

Ein Stück unserer Landeshauptstadt:  die Leine.

Am linken Ufer versteckt sich im Gebüsch hinter der Brücke der Beginenturm (ältester Turm Hannovers, benannt nach dem Beginenkloster)  und mittig ein winziges Stückchen des rückwärtigen Leinschlosses.

Heute ist's leider total trübe und recht frisch, so dass das Knipsen auch irgendwie keine Freude machte. Bei passender Gelegenheit gibts dann mal schönere Fotos ...

Dafür habe ich mich Zuhause wieder mal mit den Urlaubsbildern beschäftigt. Das macht mehr Spaß :o)

Dienstag, 15. Februar 2011

46/365 - Fahrradbeleuchtung

Am zweiten Arbeitstag ist meine Reaktionsfähigkeit noch nicht wieder bei 120% angekommen. Sprich: auch ich bin noch etwas müde. Was man von so manch anderem Verkehrsteilnehmer in verstärktem Maße behaupten muss, denn da träumen doch so einige oder es liegt bei wahnsinnig vielen Menschen eine eindeutig degenerative Veränderung im oberen Wirbelbereich vor.

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit habe ich in einem Schaufenster dieses Rad gesehen (die kleine Kamera zum Glück dabei) und mir tatsächlich gewünscht so eins zu haben... vielleicht würde man mir dann nicht so oft die Vorfahrt nehmen?

Obwohl: wer nicht guckt, der sieht auch nichts ... oder wie war das?

Montag, 14. Februar 2011

45/365 - Montag ist Schildertag

Montags habe ich ja nun mal diesen "Schilderblick", sonst wäre mir das gar nicht so aufgefallen, aber heute ist tatsächlich Valentinstag.

Der heilige Bischof Valentin von Terni schenkte Blumen an Verliebte, die er (heimlich?) traute. Vielerorts wird er schon als der "Schutzpatron der Floristen" bezeichnet ;-)

Über Blumen freue ich mich am meisten, wenn ich nicht damit rechne welche zu bekommen, meist überrasche ich mich selbst damit. ... und die Blumen haben dann aber auch noch Wurzeln. *ggg*

Sonntag, 13. Februar 2011

44/365 - Schokosocken

Soooooo schöne kuschelige Merinosocken mit Zopfmuster (und leckere Schweizer Schoki) habe ich "einfach so" zugeschickt bekommen.

(-: Ja ist denn das zu fassen? :-)

Liebe Milena,
die Überraschung ist dir wirklich gelungen!
Die Socken sind - wie alle anderen von dir - einsame Spitze und ich freu mich wie Bolle darüber *hüpf*

Ha! Und jetzt dürfen meine lieben Leser ruhig mal neidisch werden :-P
;-)

... in Kürze gibt es dann auch etwas für euch *nick*

Samstag, 12. Februar 2011

43/365 - Nähtreffen

*ggg* von wegen "NÄH"-Treffen....

...wo sind denn die Damen alle hin?

Na ist doch klar: irgendwann trifft sich immer alles in der Küche ;-)

Neben Kaffee und Keksen gab es natürlich auch viele Tipps und meine "to-sew-Liste" ist seit heute um eine Jacke aus der neuen (?) Knipmode länger geworden ...

Freitag, 11. Februar 2011

42/365 - Schafe

ich kann's noch :o)
...zumindest das Nähen klappt also immer noch.

Schön.
Wieder zwei Stricktaschen fertig.

Was allerdings Fotos angeht bin ich derzeit  gerade etwas "satt", denn da wollen noch einige Hundert durchgesehen, verglichen, bewertet und gelöscht werden, damit das Album endlich in Arbeit geht.



Beide Taschen haben übrigens auf der Rückseite noch ein extra Reißverschlussfach für Klüngelkram.

Donnerstag, 10. Februar 2011

41/365 - große Wäsche

Was soll ich sagen? 
Wir sind wieder Zuhause, die erste Buntwäsche hängt auf der Leine und bis eben hatte ich völlig verpennt ein Tagesbild zu machen, so sehr war ich mit dem Bildern der letzten Tage beschäftigt und werde es auch noch ein paar Tage sein ;-)

Mittwoch, 9. Februar 2011

40/365 - Sex on the Beach

Ach stimmt ja: zum Abschluss gab es doch unsere Cocktail-Orgie ;-) die bis in die Morgenstunden andauerte (also ein sehr frühes Tagesbild *ggg*)

Die Partymeile haben wir häufiger mal heimgesucht. Klar doch, wenn die Happy Hour gleich 4 Stunden dauert ;-)

Dienstag, 8. Februar 2011

39/365 - noch mehr Sand

Am letzten Tag gab es noch mal eine Strandwanderung durch die Dünenlandschaft von Playa des Ingles zum Leuchtturm von Maspalomas.

Bei ganz leicht bewölktem Himmel und um die 20°C war das eine richtig nette Tour und ein schöner Abschluss unseres kurzen Urlaubs :o)

Montag, 7. Februar 2011

38/365 - Montag ist Schildertag


So ein Schild hab ich immer wieder gesucht und  gerne gesehen, denn das bedeutete: läcka Kaffee!
Und zwar genau dort.

Montag hatten wir aber auch einen sonnigen fast wolkenlosen Himmel, so dass wir die Dedo de Dios und die Andén Verde etwas überstrahlt "vorgefunden" haben. Vielleicht waren wir auch nur zur falschen Tageszeit dort. Ehrlicherweise muss ich aber sagen, dass ich die Strecken dorthin im dunklen niiiieeemals fahren möchte.


    
Kurven bis zum Abwinken und selbst dann kommen noch welche.
Es geht wirklich kaum mal fuffzich Meter geradeaus. 
Als Mopedfahrer kriegt man da das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht und wir träumen schon mal vom nächsten Urlaub dort. Dann natürlich statt Abendgarderobe mit etwas anderem Gepäck :o)))

Vermutlich gibt's nächstes Mal etwas Übergepäck ;-)


Sonntag, 6. Februar 2011

37/365 - Mandelblütenfest in Tejeda

  Am ersten Sonntag im Februar ist in Tejeda Mandelblütenfest.
Im Radio hörten wir bereits am Vortag, dass etwa 10.000 Gäste erwartet würden, allerdings nur 500 Parkplätze zur Verfügung stünden.
Okeee - dann lieber mal nicht direkt dort hin ...

Mandelbäume blühen derzeit im ganzen Bergland rund um den Roque Nublo, den zweithöchsten Berg Gran Canarias.

Samstag, 5. Februar 2011

36/365 - Nebel

Beinahe unheimlich ist es durch diesen Nebel zu fahren.
Ein paar Meter weiter scheint dann schon wieder die Sonne.
Allerdings gefiel mir nicht nur dieser nebelige Anblick dann doch soooo gut, dass ich ständig zum Anhalten gedrängt habe ;-)
Ein Vorteil des "eigenen" Autos. Tschaka!
:o)))

Freitag, 4. Februar 2011

35/365 - Los Azulejos

Bereits von Weitem sieht man dieses Farbspiel im Bergmassiv, das durch Oxidationsprozesse entstanden ist.

Heller Bimsstein, violetter und schwarzer Basalt, hellgrüne bis türkisfarbene Schichten aus Eisenhydrat und gelbliche Schwefeleinlagerungen gaben dieser Stelle den Namen Azulejos, weil sie an die Farben spanischer Kacheln erinnert.

Donnerstag, 3. Februar 2011

34-365 - Puerto de Mogán

Puerto Mogan wird auch Klein-Venedig genannt.
Dieses Dörfchen an der Westküste Gran Canarias hat unendlich viel Charme, der uns sofort gefangen genommen hat.
Alleine hier habe ich eine reichliche Anzahl von Fotos gesammelt, die ins Album kommen werden.

Im Hafen von Puerto de Mogán legen z.B.  Glasbodenboote ab.  Allerdings haben wir an keiner dieser Touritouren teilgenommen, sondern die Insel auf eigene Faust erkundet.

Mittwoch, 2. Februar 2011

33/365 - Sandsturm in den Dünen


Auch am zweiten Tag hatten wir einen tierischen Sturm. 

Hier ist nix unscharf - das ist Sand, der da durch die Luft fliegt. 
Die kleine Kamera hat echt gelitten ... 
*autsch*

Dienstag, 1. Februar 2011

32/365

Strandspaziergang bei Sturm - dies ist übrigens eines meiner Lieblingsbilder :o)

Jubidubidu, 
dank der Möglichkeiten, die ich endlich mal bei Blogger entdeckt habe, 
kann ich nun doch das Tagebild zwar nachliefern aber für den jeweiligen Tag posten. 
Tschä - und genau DAS mache ich nun wegen der Übersicht auch einfach mal.