Freitag, 11. November 2011

315/365 - glitzernde Sternennachtlaternen

In diesen Stulpen sieht man die Sterne förmlich glitzern. Ein Zopf ist da auch noch drin. Und das sind jetzt meine. Ich finde sie total schön, obwohl ich doch gar keine Glitzertante bin :O)









Aber Frau Dornröschen kam aus der Nummer  irgendwie nicht mehr raus: die restliche Wolle hätte ohnehin nicht mehr (wie hier geplant) für ein Paar Socken gereicht. Und weil ich ihr ein Blubberblüschen genäht hatte, durfte ich dann diese von ihr gestrickten und -in jeder Hinsicht - perfekt passenden Sternennachtlaternen-Stulpen mitnehmen.
  :o) Jetzt habe ich warme Hände und funkele im Dunkeln (o:
Naja, ein paar besondere Laternen hat Frau Dornröschen ja noch ... *g*

Kommentare:

schildkroete hat gesagt…

Oh, die sind ja schön! Und was ist ein Blubberblüschen?
Herzliche Grüße
Sabine

Ute hat gesagt…

Am lebenden Objekt sahen sie echt toll aus. Sie sind wie für dich gemacht, lol.

LG Ute

Lehmi hat gesagt…

@ Sabine: so etwas wie das hier habe ich für Christine genäht http://lehmi.blogspot.com/2010_08_01_archive.html

@ Ute: stimmt :-D

Lee-Ann hat gesagt…

gel liebe ira...ich habs um weihnachten rum auch gerne glitzernd...die sind soooo schön geworden! ich staune was du alles so toll machst....
liebs grüessli lee-ann

Bärbel hat gesagt…

... mal ehrlich, damit bist Du der " Star of Burgdorf " was meinst Du, wollen wir noch mal ??? An statt doofer Weihnachtsmarkt..... ich hätte Lust.

GLG
Bärbel