Dienstag, 5. Juli 2011

186/365 - Bad Bederkesa

Stille Wasser sind tief.
So heißt es zumindest. 
Der Bederkesaer See ist nur 1,20m "flach" und hat trotz seiner Größe von 220 ha  keinen Ton von sich gegeben. 
Was soll man davon nur halten?
:-) Alter Blender, der ... (-:

Nach getaner Arbeit konnten wir am Nachmittag immerhin noch einen schnellen Blick auf den See werfen, bevor wir wieder ins Auto gesprungen  und gut 200 km zurück ins Büro gefahren sind. *ächz*

Kommentare:

Bärbel hat gesagt…

... tief und dreckig heist es. Wenn er schon nicht tief ist, dann bestimmt sehr dreckig. ;O))))

GLG
Bärbel

lilli hat gesagt…

Soweit sind wir damals vor lauter Nähen gar nicht gekommen.

Liebe Grüße

Nicole

Siggi hat gesagt…

Jo, voll der Blender!
Ist er dreckig? Und stinkt?
Bad Bederkesa sieht für mich beim ersten Blick immer aus wie "Berserker". Wie sind denn die Leute so?


parki
hahahhahahahaaaaa

Lehmi hat gesagt…

Für eine Reinheits- oder Temperaturkontrolle war leider keine Zeit.

@ Nicole: haben wir nicht auf der Rückfahrt den See im Vorbeifahren gesehen? ... oder nur den Wegweiser zum See? *grübel*
Die Lösung: wir müssen wieder hin!
*lach*