Sonntag, 3. Juli 2011

184/365 - aus alt mach neu: Apfelkorb

Dieser Korb hatte bis heute Vormittag ein arg in die Jahre gekommenes Kleid aus schmuddligem Stoff mit beschädigter Schutzfolie, innen mit porös gewordener Nylonschnur angenäht.
... seit Jahren nicht mehr benutzt...

Jetzt wollte der Korb aber endlich auch mal wieder gut aussehen und  eine Kleiderschutzkante haben.
Nun ja, hier warten ja schließlich noch ein paar Wachstuchreste auf  ihre Verwertung ;-)
Also Maßband angelegt, Schnitt aufgemalt  und ruck zuck war ein schmuckes neues Apfelkleid fertig. Sogar mit Innentasche für den Einkaufszettel  ;-)
Stickdatei von Petozi

Genau die richtige Beschäftigung um diesem schmuddeligen Regenwetter Farbe entgegen zu setzen ...

Kommentare:

Bärbel hat gesagt…

... ja, so kann man das Schmuddelwetter auch nutzen. Sehr hübsch geworden.

Man kann aber auch hier Huhn machen. ;O)

GLG
Bärbel

Kaddi hat gesagt…

Hast du wie immer super gut hinbekommen!!!

knitcat hat gesagt…

Sieht doch gleich viel besser aus... so nehm` ich ihn auch ;O)
GlG Catrin

sany hat gesagt…

Superschön geworden!!

Lieben Gruß
sany

nana-spinnt hat gesagt…

neue Kleider machen gute Laune, das gilt auch für Körbe.
Bei so einem chicen Outfit traut sich Korb doch bestimmt wieder gern in die Öffentlichkeit!

Bin auch bei den Wachstuchresten, meine Anikids schnippeln fleissig für 'ne Wimpelkette.

GLG Heike

Siggi hat gesagt…

Man kann hier Huhn machen??
Ein Huhn in den Korb setzen? Ei Bärbel, was bedeutet denn das? Geheim?


teref

Wollhuhn hat gesagt…

Superschön geworden!!

Liebe Grüße
Tanja