Sonntag, 24. Oktober 2010

Nonita im Eulenreigen

Nachdem das Eulige Amelie-Shirt zu klein geraten ist, mussten nun weitere Eulen dran glauben.
 Eine Hose mit Eulen am Po und so. 
Nach dem Farbenmix-Schnitt Nonita
Allerdings hab ich ihr - der Jahreszeit entsprechend - lange Beine verpasst. 
 Die erste Hose nach diesem Schnitt wird von der der Trägerin heiß geliebt, sie sitzt wirklich sehr gut und die abgenähten Falten im Kniebereich geben eine schöne Bewegungsfreiheit. 
Der eulige Umschlag am Saum kann der jeweiligen Beinlänge angepasst werden (wächst also mit),  genau so wie sich die beiden Druckknöpfe im Bündchen sich auf die aktuelle Taillenweite anpassen lassen. 

Ach: eine meiner regelmäßigen Leserinnen dürfte diesen Stoff übrigens sehr gut kennen ;-) Danke nochmal dafür, der ließ sich wirklich super vernähen!

1 Kommentar:

andrea (funnyfanny) hat gesagt…

sieht ja wieder klasse aus!! stimmt, der eulenreigen lässt sich wirklich traumhaft verarbeiten, ich hab auch ein paar meterchen hier ;O)
ich warte ja sehnsüchtig auf das freebok für den babystrampler...der sieht sooo süss aus und fanny hat ne neue puppe bekommen...die ist leider nackig. die braucht natürlich was zum anziehn, was warmes ;O)
ich wünsch euch einen kuschligen sonntag!
ganz liebe grüsse
andrea