Freitag, 19. Dezember 2008

Wehen-Wichteln ;-)

Fragt sich da grad jemand, wie man auf so eine Überschrift kommen kann?

Ganz einfach: ich hab mit Seabiscuit eine Privatwichtelei abgemacht. Zum Öffnen braucht man natürlich einen Grund.
Wir ungeduldigen Wesen wollten nicht bis Christi Geburt warten, so haben wir kurzer Hand beschlossen, dass bei Maria jetzt die Wehen einsetzen und wir ihr tatkräftig beim "Öffnen" helfen :-D
Und diese ganzen Wahnsinnigkeiten hat mir Julie eingepackt. Ich bin immer noch hin und weg, obwohl schon einiges aus dem Paket nicht mehr da ist ;-)
Gestern wurde sofort ein Zimt-Sterne-Sprudelbad bei Kerzenschein und ein paar Buchseiten genossen, anschließend gab es eine "über-Nacht-Fußpflege", Handcreme, Körpercreme, heute zum ausgiebigen Frühstück habe ich mich am Bratapfel-Fruchtaufstrich vergangen und gerade kommen Schokohörnchen mit Weihnachtszucker oben drauf aus dem Ofen .... hmmmm

Ach Julie - ick liebe dir! :*)

Kommentare:

Seabiscuit hat gesagt…

Ich dir auch ;-)

Siggi hat gesagt…

Wie witzig, da hat ja jede von euch jetzt ein Weh-wehchen!

Ania hat gesagt…

Ihr seid ja verrückte Hühner, lol.
Netter Wichtelname :-))

Viele Grüße, Ania

Ostzicke hat gesagt…

Ja, der Wichterlname ist toll und eure Wichtelgeschenke auch und das Buch - ich glaube, das könnte mich auch interessieren :-)
Viele Grüße und einen schönen 4.Advent.
die ostzicke

griselda hat gesagt…

Das Buch ist wunderbar. Beim Lesen riecht man förmlich die Senfsaat für die Chutneys in der Pfanne knistern. Und die Geschichte ist herrlich sentimental.....
Tauschen mit Julie ist so wunderbar.
Ich wünsch dir auch zu Weihnachten so schöne Geschenke!
grüßle von griselda